Die Logik vom Glücklichsein

f3ragnLurso


Nur diese 3 Polaritäten und dann auch nur ein zweidimensionaler Raum?

Ich denke es gibt viel mehr, vor allem mehr Dimensionen.

S;et]zenx6


Das alles ist viel zu komplex.

Und darin liegt vielleicht der Schlüssel zur Gelassenheit. Oder zur Verzweiflung.

_ TsunXami_


Man sollte sich die Entwicklung des Menschen mindestens als 3-dimensionalen Raum vorstellen, obwohl es eher ein 10- bis 20-dimensionaler Raum ist.

_OTsu!naxmi_


Manchmal erscheint es so, als würden viele Menschen nicht mehr als 2 oder 3 Dimensionen erkennen können.

YlangUYin


erschreckend viele sind sogar 1 dimensional ;-)

_BTs#unGamix_


Zumindest übersichtlich. ;-D

Y%an'gYxin


ungemein übersichtlich ;-) ]:D

Ydang Yixn


aber da es jetzt im kino 3D filme gibt......... :=o ;-D ;-)

_~Tsunxami_


Nur weil man sich 3-D oder 10-D anschaut, heißt das ja nicht, dass man die Dimensionen auch verstanden hat.

YpangYAi)n


natürlich nicht ;-) ....... :-p

S@etz_enx6


Ich glaube nicht dass jemand eindimensional ist. Für unsere Verhältnisse vielleicht.

Aber für diejenigen ist es nicht eindimensional.

Selbst der Dümmste ist noch so komplex, dass wir ihn nicht enträtseln können.

Y/angNYin


:)=

"Dumm ist der der dummes tut."

Y3ang4Yixn


good night *:) zzz

f4ra;gnurxso


Gute Nacht. zzz *:)

Ich habe am Wochenende etwas gelernt, etwas über mich, das ich über eine für mich erstaunliche Gelassenheit verfüge, ob das was mit der Weisheit des Alters zu tun hat? ":/

;-D

LDewixan


Jeder Mensch trägt die Polaritäten in sich.

Warum?

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH