Die Logik vom Glücklichsein

_DTsHunaxmi_


[[www.deutschlandnetz.de/modules/news/article.php?storyid=86 Freiheit der Wahl]]

[[www.youtube.com/watch?v=d6wRkzCW5qI Will you fight?]]

_TTsuonamix_


... und es ist die Logik vom Glücklichsein.

_ITsun8amix_


Ja, na ja, so schlimm ist das alles gar nicht.

l iviaxo


glücklich ist der Mensch, der sein Leben in die Hand nimmt;

glücklich ist der, der weiß, was ihn glücklich macht und sein Leben nach den Maximen seines Glückes aktiv gestaltet.

Ich bin grad unglücklich, weil der Mensch, den ich gern glücklich sehen würde, seine Unglücklichkeit passiv aussitzt – aber zum Glück ist mein Leben nicht sein Leben

??? oder?

":/

_kTsunIami_


Stimme dir zu, liviao.

glücklich ist der Mensch, der sein Leben in die Hand nimmt;

Wer's nicht tut, für den tun das andere. Ein gesundes Misstrauen vorausgesetzt, ist das wenig verantwortungsbewusst und versetzt einen in die Opferrolle, und das fühlt sich nicht wirklich gut an, sondern eher nach Ohn-macht.

glücklich ist der, der weiß, was ihn glücklich macht und sein Leben nach den Maximen seines Glückes aktiv gestaltet

Yep. :)^ Da fallen mir nun gar keine Widerworte ein. ;-)

Mit dem Unglücklichsein ist das so eine Sache. Was ist Unglück? Was bedeutet es, unglücklich zu sein? Ich denke, im besten und durchaus positiven Falle, ist es ein Erschöpfungszustand, eine Down-Phase, sowie gleichzeitig eine Phase der Regeneration, Reflektion und Neuorientierung. Es könnte aber hinter dem Unglück vielleicht auch etwas ganz anderes stecken. Soweit es mich betrifft, und ich mir die Zeit nehme, es zu erfassen, weiß ich eigentlich ziemlich genau, wann und warum ich unglücklich bin. Ich kann also einen Auslöser erkennen, und das gibt mir glücklicherweise die Möglichkeit, etwas daran zu ändern, was natürlich schwierig wäre, wenn ich gar nicht wüsste, was mich unglücklich macht.

Schönen Tag. *:)

Z0enj5oxr


Guten Morgen *:)

Zum Thema glücklich sein fällt mir heute früh doch glatt B.B. King ein. Immer, wenn ich ein Video mit B.B. King sehe, habe ich das ganz sichere Gefühl, einem glücklichen Menschen bei seiner Lieblingsbeschäftigung zuzusehen.

Das ist beseelte Musik. In dem verlinkten Video wird für mein Empfinden ganz intensiv vermittelt, was dabei herauskommen kann, wenn sich Seele und Körper in großer Harmonie befinden. Wenn sich der Körper voller Zutrauen der Seele zuwendet, die ihn ja schließlich beseelt, statt sich ausschließlich vom Ego steuern zu lassen.

Die Körpersprache von B.B. King bringt diesen Seinszustand so wunderbar zum Ausdruck.

[[www.youtube.com/watch?v=4Ny5ajCn0xw]]

B>ellaqSwan!-Cullen


glücklichsein bedeutet auch mal,.....die gedanken loslassen und LEBEN!

x:)

Y<aYngYixn


:)= :)= :)= :)=

Absolut richtig....ABER

Etwas nicht zu tun kann fast so anstrengend sein als etwas zu tun ;-)

ZRenjlor


Es ist intensiver ;-)

.....die gedanken loslassen

Das erinnert mich an ein Buch von Eckhart Tolle. Er gibt dort eine sehr guten, weil funktionierende Tipp, wie man das Geschnatter da oben für einen Moment zum Schweigen bringt.

Sich ganz einfach im Inneren die Frage stellen: Woher kommt mein nächster Gedanke? Und schon schweigt der Schreihals im Gedankenlabyrinth und verhält sich wie die Katze, die lautlos vor dem Mauseloch auf das Mäuschen lauert ;-)

Zqenjxor


Natürlich "einen sehr guten, weil funktionierenden Tipp"

Wird Zeit, daß ich Feierabend mache ]:D

Y%ang'Yin


Danke dir...Also das werde ich mal ausprobieren :)^

Z.enjoxr


Mach das. Du wirst erleben, es funktioniert ;-)

Hier habe ich es gelesen:

[[www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3899013018/med1/ref=nosim Jetzt-Limitierte-Jubil%C3%A4umsausgabe-Kraft-Gegenwart]]

Sehr empfehlenswert :)^

_QTsuCnamxi_


Ist es eigentlich möglich, gleichzeitig zu denken und zu fühlen? ;-)

Schon mal probiert?

ZMenjxor


Du kannst aber auch immer Fragen fragen ;-D Darüber muß ich mal mitfühlend nachdenken. Das Ergebnis gibt es dann später ;-D

_$Tsu"najmxi_


Auf dem Seerosenblatt der Frosch
aber was macht er
für ein Gesicht?

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH