Die Logik vom Glücklichsein

AqliceimhWon)derlatnd


Man sollte rechtzeitig seine Post sichten und die Stromrechnung bezahlen, weil sonst der Strom abgestellt wird.

Na, die Regeln einhalten, hat schon was. :=o Oh Tsunami, wie philosophieren wir jetzt ohne Dich weiter? :°( :°( :°( :°( :°_

AuliceimxWondexrland


Noch vier Tage bis zum zweiten Geburtstag! :)- :)-

HLa~rde3r


Zurück in die Steinzeit

Vielleicht ist es genau das Schicksal das uns Menschen in nicht allzuferner Zukunft zusteht!

Wir leben nicht mit unserer Natur / Erde im Einklang, sondern wir beuten sie aus.

Nicht nur die Energiegewinnung und die Kraftstoffindustrie zerrt an den letzten Reserven fossiler Rohstoffe, sonder wir die Kunststoffindustrie tun dieses auch. Dank unserer Arbeit kann sich Fräulein M. jeden Frühling neue trendige Kunststoffgartenstühle im nächsten Baumarkt kaufen. Zwar denkt sich Fräulein M. dass die Alten fachmännisch recycelt werden so und aus "alt" "neu" wird. Doch dem ist leider nicht so.

Es wird immer ein großer Teil neues Kunststoffgranulat verwendet da das recycelte wesentlich spröder und nicht mehr so gut zu verarbeiten ist. Ob jetzt ein Kunstoffformteil aus recycelten Kunststoffgranulat oder nur frischen Kunststoffgranulat hergestellt wurde erkennt man schon in der Werkstoffprüfung, die Strukturen des Formteils aus recycelten Kunststoff sind wesentlich spröder und rauher. Schon alleine die Autoindustrie hätte an diesen Formteilen kein Interesse.

Irgendwann leben wir wieder in der Steinzeit, doch meines Erachtens haben wir dieses Schicksal verdient! :=o

S*etGzen6


Gibt das "etwas verdient haben" dem Zustand eine bessere Berechtigung?

Mit anderen Worten:

Macht das "es verdient haben" es besser?

A"liPceimWonDderlaQnd


Irgendwann leben wir wieder in der Steinzeit, doch meines Erachtens haben wir dieses Schicksal verdient!**

Leider ist das was dran, was Du sagst. Wir beuten die Erde aus. Wir denken nicht an morgen. Aber was kann man tun? Jeder kann nur vor seiner eigenen Haustüre kehren und in kleinen Dingen ein Zeichen setzen. Trotzdem leben wir in einer Struktur gegen die man oft keine Chance hat.

AFliceMimWon/derxland


Macht das "es verdient haben" es besser?

Nein, das macht es natürlich nicht besser. Er meint wohl, dass der Bumerang, den man aussendet, wieder zum Absender zurück kommt. Wir sind ja die Verursacher der Misere. Es leiden außerdem auch noch andere darunter, die nichts dafür können.

Sketzejn6


Trotzdem leben wir in einer Struktur gegen die man oft keine Chance hat.

Man selbst kann das große Gefüge nicht ändern, man ist nur ein Rädchen.

Aber ich denke, man selbst ist die Chance, das Ganze zumindest ein wenig zu verändern.

Dazu fällt mir die [[http://www.pro-leben.de/symb/sosimatlantik.php kleine Schraube]] ein – eine Geschichte, die meine Schüler sehr beeindruckend fanden. Wir können nicht viel ändern. Aber wenn wir so handeln, dass wir guten Gewissens gehen können, dann haben wir das Gefüge vielleicht zwar immer noch nicht verändert, aber unser eigenes Gefüge schon – und das kann nicht ohne Effekt bleiben.

HJardqer


Nein, da hast du ganz recht. Besser wird es dadurch nicht!

Doch wir sollten langsam unsere Lebensgewohnheiten umstellen, die Ressourcen die uns Mutter Natur gegeben hat nicht unnötig vergeuden. Uns Holzstühle kaufen und unseren Kindern Holzspielzeug.

Ob wir jetzt durch fehlende Nachfrage nach unseren Produkten oder Morgen durch überteuerte noch rarer gewordene Roststoffe arbeitslos werden macht da keinen Unterschied!

Ich mache mir da jeden Tag Gedanken drüber, am meisten wenn es bei uns im Werk wieder zu einer Fehlproduktion gekommen ist oder die neue Steuerungssoftware unserer Fräsmaschine wieder ein fertiges Kunststoffformteile einfach zerstört hat.

Ich denke schon lange nicht mehr dabei ans Geld und die Fehlkosten, nein ich denke dabei an unsere Kinder und Kindeskinder! :°(

AmlicxeimhWondeKrland


Werde nun meinerseits ein paar Quanten verändern.

Ich werde diesen griffigen Tsunami-Spruch in meinen Alltagsjargon übernehmen und bezüglich meiner Kinder anwenden.

Wirkungsvoll war diese Woche auch mein Spruch: "Du hast ein Anrecht darauf, von mir erzogen zu werden. Nimm dieses Recht jetzt gleich in Anspruch. Fahr sofort den Computer herrunter und lese eine halbe Stunde ein einem englischen Buch."

Zu- Erziehender: :-o

Es gab keine Widerworte. :|N :-X ;-)

A0liceiVmWo3nderDlanxd


aber unser eigenes Gefüge schon – und das kann nicht ohne Effekt bleiben.

Na und das ist doch toll. Und mehr können wir doch auch nicht tun. Da haben wir doch getan, was möglich war. Die Möglichkeiten bestimmen das Handeln.

AMlciceiSmWondeYrlanxd


Doch wir sollten langsam unsere Lebensgewohnheiten umstellen, die Ressourcen die uns Mutter Natur gegeben hat nicht unnötig vergeuden.

:)^

ich denke dabei an unsere Kinder und Kindeskinder! :°(

:)^ :)^

Langfristig denken!

:)^ :)^ :)^

mAalgukckn31


Aktueller Fernsehbeitrag:

[[http://www.swr.de/nachtcafe Glücklich werden – wie geht das?]]

Gibt es auch später zum Anschauen im Internet!

H[ardxer


Ach ja, das heutige Audit eines Zulieferers der Automobilindustrie war aus der Sicht meines Chefs positiv. In ferner Zukunft möchte er keine Sitzauflagen für Gartenstuhle mehr herstellen und sich auf Kunstoffformteile für italienische Edelkarossen beschränken. Naja noch hat er den Auftrag nicht an Land gezogen.

Doch werde ich dann nicht mehr meinen Dienst der Allgemeinheit widmen, sondern reichen Snobs die es sich leisten können, Menschen die nicht an morgen denken wie Alice es vorhin gesagt hat.

Ob ich damit leben mag? Vielleicht wechsel ich doch irgendwann zu der Herstellung vom Windkraftanlagen oder Photovoltaikanlagen. Dann tue ich meinen Dienst im Einklang mit der Natur und wieder für die Allgemeinheit! ":/

AUlicjeimuWonderl5anxd


Herstellung vom Windkraftanlagen oder Photovoltaikanlagen.

Das ist ein wirklich interessanter Bereich. Was kannst Du in diesem Bereich machen?

HmardJer


Recourcenplanung, Werkstoffprüfung, Arbeitsvorbereitung, also das was ich jetzt mache nur im etwas größeren Stil da der Flügel eines Windrades doch etwas größer ist als der Heckspoiler eines Maseratis! Ist nur blöde wegen meiner Freundin, weiß nicht ob es hier unten so viele Hersteller gibt. Die meisten gibt es natürlich oben an der Nord- und Ostsee also dort wo die meisten Windkraftwerke auch aufgestellt werden. Ich warte auf meine Freundin, so lange werde ich den Größenwahn meines Chefs noch ertragen müssen! Doch umschauen werde ich mich mal! ;-)

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH