Die Logik vom Glücklichsein

_wTsu0nami_


Rituale sind das Haus im leeren Raum.

Von wem auch immer dieses Zitat stammt, ich finde, es klingt verdammt leblos.

SZetxzen6


Ich finde es wunderbar.

_kTsu9namiQ_


Man kann es auf verschiedene Weise auslegen und interpretieren.

H*ardexr


In welcherlei Hinsicht?

Sollte ich jetzt nie wieder in eine Discothek gehen um zu verhindern dass ich oder meine Freundin in eine Schlägerei verwickelt werden?

Dann vielleicht auch nicht mehr ins Kino, zum Bahnhof oder gar zum Wochenmarkt?

Passieren kann es überall! Ne Tsunami, ich verhindere es mit Worten und es hat geklappt.

Meine Freundin ist jetzt kaum 4 Jahre älter als ich es damals war.

Bei ihr ist es vielleicht noch der jugendliche Leichtsinn, doch wird es bei ihr nicht so schlimm kommen wie bei mir, sie hat einen wesentlich besseren Charakter! ;-)

fCragnsuriso


Vielleicht sind es auch die asphaltierten Straßen in einem Moor. Sie gehen bis auf den Grund und bieten deshalb Halt.

_!Tsugnami_


Harder, ich verstehe deine Frage (?) nicht. Diskotheken scheinen nicht das Problem zu sein.

Sletz8en6


Sehenswert:

[[http://www.youtube.com/watch?v=XIizh6nYnTU Synecdoche]]

SUetzexn6


Und noch ein Monolog auf Deutsch:

[[http://www.youtube.com/watch?v=WC9PLnCfz5I Grandios]]

H1ardexr


Harder, du scheinst deine Grundsätze nicht strikt zu befolgen, denn sonst wären die von dir beschriebenen Situationen gar nicht erst möglich.

Tsunami kannst du das bitte mal anders erklären?

Vielleicht auch mittels PN!

Danke!

S/etAzen6


Filmzitate:

All diese Gedanken über die wir nichts wissen – das ist die reine Wahrheit.

Es gibt ca. 13 Millionen Menschen auf der Welt, ich meine kannst du dir so viele Menschen vorstellen? Keiner dieser Menschen ist ein Statist, sie sind alle Hauptrollen in ihrer eigenen Geschichte. Man sollte ihnen Respekt entgegenbringen.

Es ist alles komplizierter als Sie denken. Man sieht lediglich ein Zehntel der Wahrheit. Da sind eine Million kleine Dinge, die an jede Entscheidung gebunden sind die wir treffen; Man kann sein Leben zerstören wenn man eine Wahl trifft. Aber vielleicht erkenn man das nicht einmal. Oder man findet die Ursache niemals heraus. Und man bekommt immer nur eine einzige Chance. Versuchen sie sich ihr eigenes Bild zu machen. Und viele sagen, es gäbe kein Schicksal, aber das gibt es: Es ist was man erschafft. Und auch wenn die Welt sich weiter dreht Äonen für Äonen, wir sind nur hier für den Bruchteil eines Bruchteils einer Sekunde. Den Großteil unserer Zeit verbringen wir tot oder noch nicht geboren. Aber während wir leben warten wir vergeblich, wir verschwenden Jahre auf einen Telefonanruf oder einen Brief oder ein Blick von jemandem oder etwas das wir richtig machen können. Aber das wird nie passieren, oder man glaub es wäre passiert dabei stimmt es nicht. Also verbring man seine Zeit mit vagen Erwartungen und noch vageren Hoffnungen darauf dass etwas Gutes des Weges kommt. Etwas das uns das Gefühl gibt ein Teil zu sein etwas das einen komplettiert etwas das einem das Gefühl gibt geliebt zu werden. Aber die Wahrheit ist ich bin so wütend und die Wahrheit ist, dass ich so gottverdammt traurig bin und die Wahrheit ist ich war so unglaublich lange so verdammt verletzt und mindestens genauso lange habe ich so getan als wäre das in Ordnung nur um zurecht zu kommen nur um, ich weiß nicht warum, vielleicht weil sich niemand für meine Miesere interessiert, weil jeder seine eigene hat. Naja, scheiß auf alle. Amen

Es ist eine wichtige Entscheidung wie man sterben will.

H!arUdxer


Als wenn Rituale das Haus im leeren Raum sind, gibt es doch kein Haus und somit auch keine Rituale, da der Raum ja leer ist!? ":/

Hab wohl zu viel flüssiges Plastik gerochen!

Echt schwer zu symbolisieren! und zu deuten!

Sgetz;enx6


Ich weiß noch, dass das, was ich damals auf 11 DinA4 Seiten schrieb, komplett das Gegenteil war von dem, was meine Banknachbarin schrieb. Wir hatten beide 14 Punkte.

Man kann es also auslegen wie man will. ;-)

Rituale geben Halt und Schutz im sonst so scheinbar freien Fall.

_xTsmunamxi_


Peace. *:)

_HTsunxami_


Nice. :)z

HEarPder


Also können Rituale auch schlichtweg der Glaube an etwas sein?

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH