Die Logik vom Glücklichsein

_ Ts3unxami_


[[http://www.youtube.com/watch?v=RTKe7-d4S8A Point of no Return]]

__Ts7una2mxi_


Es kann auch ganz [[http://www.youtube.com/watch?v=oRf49fMVOLE&feature=related simpel]] sein.

_pTsTunaxmi_


Oder so:

[[http://www.youtube.com/watch?v=USlnfTGlhXc Be water, my friend]]

_qTQsunYamix_


Schönen Tag allerseits. *:)

_;Tsu8namix_


Ich träume von grünen Wiesen.

_BTsu7namxi_


Time to... I don't know... kill the beast? I feel sick.

Hjardxer


Habe Glück gehabt, es war Xylol, doch zum Glück nicht mehr so hoch konzentriert wie wir es zum Weichmachen der Kunststoffe einsetzen. Nur eine leichte Bindehautentzündung, soll mein linkes Auge etwas schonen. Mein Chef war wütend und fragte warum ich nicht sofort die Augendusche im Werk benutzt habe. Habe ihm nicht erzählt wie es passiert ist. War ja mehr oder weniger meine eigene Blödheit mir das Zeug beim Duschen zu Hause in die Augen zu reiben! :|N

S}etzeni6


(...) Setzen6 was seid ihr?

Alles, was ich bin und sein möchte und nie war.

Ich bin die Gesamtheit dessen, was ich fühle, was ich bereue und wonach ich mich sehne.

Wie empfindet ihr euch?

Unklare Frage. Was meinst du damit?

Wie empfinden euch Andere?

Andere können mich nicht empfinden nur irgendwie finden. Manche finden mich gut, manche weniger gut. Ganz einfach. Wie bei jedem anderen auch. Ich kann in deren Gedanken alles sein und nichts. Sie machen sich ein Bild von mir – das mit meinem tatsächlichen Sein vielleicht nur wenig zu tun hat.

Jedem seine Wahrheit, so lange es nicht an Verleumdung grenzt.

H#aprd<exr


Danke euch Setzen und Tsunami!

Ich empfinde mich selbst als schlechter Mensch, ich glaube sehr oft wirke ich einfach nur kühl, obwohl ich eigentlich sehr mitfühlend bin. Meine Freundin, ihre Familie und meine Freundin schätzen mich als ein guter Mensch, der sehr gefühlvoll aber auch nachdenklich ist.

Passen eure eigenen Empfindungen mit der Wertschätzung der Anderen überein?

H;a|r?dexr


Meinte Freunde, habe nur eine Freudin! :-o

Spe3tzenx6


Passen eure eigenen Empfindungen mit der Wertschätzung der Anderen überein?

Manche finden mich gut, manche weniger. Stimmt beides. ;-)

Hlardexr


Naja einer meiner Kollegen findet mich schlecht, also stimmt es mit meiner eigenen Empfindung überein! :(v

Stetzexn6


Ist doch schön, wenn man sich einig ist.

S9eYtzxen6


Ein paar schöne Zitate. Widersprüchlich wie das Leben.

Wer glaubt, etwas zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden.

(Philip Rosenthal)

Sein oder nicht sein, das ist hier die Frage.

(William Shakespeare)

Denken und Sein werden vom Widerspruch bestimmt.

(Aristoteles)

Es ist verdammt schwer, einen Menschen zu nehmen, wie er ist, wenn er sich anders gibt, als er ist.(Ernst Ferstl)

Der Mensch ist frei geboren, und liegt doch überall in Ketten.

(Jean-Jacques Rousseau)

LVew@ian


Setzen6

(Im anderen Faden gesehen und hier auch schon mal Thema:) Warum ist dir das so wichtig, ob gestorbene Menschen gluecklich waren? Ist es wichtiger, wenn man im letzten Moment gluecklich ist oder in der letzten Woche, als zuvor?

Glaubst du, diese "war gluecklich/war nicht gluecklich"-Unterscheidung macht Sinn, ueber ein ganzes Leben gesehen?

(Ich frage das nicht, um implizit zu sagen, es sei nicht so – mich interessiert, wie du das siehst.)

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH