Die Logik vom Glücklichsein

_UTsQunYami_


Ich frage mich gerade, wo ich in 10 Jahren stehen werde – wenn ich dann überhaupt noch stehe.

YIaEngxYin


wer weiss das schon...... ":/

wer will das schon wissen :=o ;-)

A}lFicdeiTmWoUnderxland


@ _Tsunami_

Ich frage mich gerade, wo ich in 10 Jahren stehen werde – wenn ich dann überhaupt noch stehe.

Ah! Vertehe. ;-) Willst Du dann in einer Sänfte getragen werden?

Yjang&Yin


;-D

Anlidcei%mWonKderlaxnd


Tsunami in zehn Jahren:

[[http://www.rikschataxi-dresden.de/pro-rikscha/bilder/saenfte.jpg]]

SEetzeBnx6


Ich frage mich gerade, wo ich in 10 Jahren stehen werde – wenn ich dann überhaupt noch stehe.

Ich wünsche dir, dass du dich niemals auf Träume festlegst.

Mögest du in 10 Jahren andere Wünsche haben als heute. Mögest du überhaupt nie arm an Zielen sein.

Ich bin heute froh, nicht die geworden zu sein, die ich vor 10 Jahren einst werden wollte oder mir vorstellte zu sein.

A^licceimWon|derlaNnxd


@ Setzen6

Ich bin heute froh, nicht die geworden zu sein, die ich vor 10 Jahren einst werden wollte oder mir vorstellte zu sein.

:)z Es kommt sowieso alles anders als man denkt. :)z

Y+angvYGixn


:)z Es kommt sowieso alles anders als man denkt. :)z

AliceimWonderland

ja so ist es.

heute fühlt man sich gesund und stark und morgen wird man wach und hat die grippe.........ein sehr einfaches beispiel aber so passiert es doch ständig.

A\liceimWocndNerlan|d


Genau. :)z Ich wollte heute schwofen, habe aber Kopfschmerzen %:| , wegen dem Wetterumschwung. %:|

_<Tsunqami_


Krankheit und Tod sind nicht das Problem.

A2lZice4imWonhderlaxnd


Krankheit und Tod sind nicht das Problem.

Was ist dann das Problem?

S=etzenx6


Man kann alles und nichts zum Problem erklären.

Ich ziehe los in die Nacht *:)

_ATsuNnamix_


Gibt es denn überhaupt ein Problem?

AXlicxeimFWondexrland


@ Setzen6

Ich ziehe los in die Nacht *:)

Würde auch gerne losziehen zum Schwofen, wenn nicht der Schädel brummen würde. %:| Aber fürs Philosophieren reichts noch. %:| %:| %:| *:)

A8lic<eimW;onder(lxand


Gibt es denn überhaupt ein Problem?

Du sagst Krankheit und Tod sind nicht das Problem! Daher dachte ich, was anderes wäre für das Problem.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH