Die Logik vom Glücklichsein

_pTsu|namxi_


sie und ich gegen den Rest der Welt

Übrigens finde ich diesen Passus nachdenkenswert und die Bedeutung bedenklich. Unabhängig davon, ob die dahinterstehende Einstellung von einem Einzelnen oder einem Duo verkörpert wird, impliziert "gegen den Rest der Welt" eine "geplante" Isolation – ganz im Gegenteil zu "mit dem Rest der Welt". Ein kleines Wort bedeutet viel und dreht die ganze Geschichte um 180 Grad.

L(e`widan


Gut beobachtet! *:)

_vTsuunamxi_


Meiner Erfahrung und Erkenntnis nach ist es so, dass man sich mit

gegen den Rest der Welt

schneller verbrennt, als einem lieb sein kann, aber

mit dem Rest der Welt

unglaublich ergiebig ist.

Und gleichfalls möchte ich erwähnt haben, dass es meines Erachtens zu den schwierigsten und gleichzeitig wichtigsten Freiheiten des Menschen gehört, sich, wenn es einem als notwendig und richtig erscheint, abzugrenzen.

_)TsuPnamxi_


Wir sind so frei, wie wir sein wollen.

Ich möchte die vorgenannte Aussage bestätigen und ergänzen.

Wenn man alle Zeit und Energie aufwendet, also sein ganzes Leben, dann kann man alles und jedes erreichen, was ein Mensch sich überhaupt vorstellen kann. Allein mag es an der Willensstärke mangeln.

Ergänzend möchte ich sagen, das mit Alles wirklich alles gemeint ist, aber Beziehungen exkludiert sind.

_NTsun[amix_


Wer es wirklich, wirklich will, und sein ganzes Leben dafür aufwendet, der kann Chirurg, Maurer, Philosoph, verstehend oder liebevoll werden, und vieles mehr...

_-Tsunxami_


Wir haben noch ein gutes Stück Weg vor uns. :)z

_;TsFunami_


We've come a long way – all of us.

_rTsunpaJmi_


Actually we all know how these tiny things work.

Time to make it big.

Hjardexr


Ja, heute mit der Welt! Es ist ja Karneval!

Mit zusammen gegen den Rest der Welt meinte ich speziell das Verhältnis das gerade in ihrer Familie herrscht. Seit über nem Jahr ist sie im Konflikt mit ihrem Bruder. Laut ihrer Mutter hat ihr Bruder ja garnichts getan. Doch wenn mein Bruder mir ne sms mit dem Inhalt schreibt, er wünschte dass ich tot wäre. Nein für mich ist das schon sehr viel was ihr Bruder immer und immer wieder tut!

Ich freue mich da schon echt auf die Hochzeit ihrer Schwester im Mai. Bisher sieht es sehr nach nem kommenden Hochzeitscrash aus da ihr Bruder wie auch meine Freundin und ich eingeladen sind!

_\TsunDamix_


Wenn ich mein Leben "sehr gut" hinkriege, dann werde ich sehr viel Geld "produzieren". Überlegt euch schon mal, was ihr damit anfangen wollt. Gute Vorschläge werden unterstützt. :)z

Y}angoYin


:)= :)^

Z9eknjoxr


Warum in die Ferne schweifen? ;-D

Stelle dir vor, du hast bei einem Wettbewerb folgenden Preis gewonnen:

Jeden Morgen, stellt dir die Bank 86400 Euro auf deinem Bankkonto zur Verfügung. Doch dieses Spiel hat auch Regeln, so wie jedes Spiel bestimmte Regeln hat.

Die erste Regel ist: Alles was du im Laufe des Tages nicht ausgegeben hast, wird dir wieder weggenommen, du kannst das Geld nicht einfach auf ein anderes Konto überweisen, du kannst es nur ausgeben. Aber jeden Morgen, wenn du erwachst, eröffnet dir die Bank eine neues Konto mit neuen 86400 Euro für den kommenden Tag.

Zweite Regel: Die Bank kann das Spiel ohne Vorwarnung beenden, zu jeder Zeit kann sie sagen: Es ist vorbei. Das Spiel ist aus. Sie kann das Konto schließen und du bekommst kein neues mehr.

Was würdest du tun ??? Du würdest dir alles kaufen was du möchtest? Nicht nur für dich selbst, auch für alle Menschen die du liebst. Vielleicht sogar für Menschen die du nicht kennst, da du das nie alles nur für dich alleine ausgeben könntest. Du würdest versuchen, jeden Cent auszugeben und ihn zu nutzen oder?

Aber eigentlich ist dieses Spiel die Realität: Jeder von uns hat so eine "magische Bank”. Wir sehen das nur nicht. Die magische Bank ist die Zeit. Jeden Morgen, wenn wir aufwachen, bekommen wir 86400 Sekunden Leben für den Tag geschenkt und wenn wir am abend einschlafen, wird uns die übrige Zeit nicht gutgeschrieben. Was wir an diesem Tag nicht gelebt haben, ist verloren, für immer verloren, Gestern ist vergangen. Jeden Morgen beginnt sich das Konto neu zu füllen, aber die Bank kann das Konto jederzeit auflösen, ohne Vorwarnung.

Was machst du also mit deinen täglichen 86400 Sekunden? Sind sie nicht viel mehr wert als die gleiche Menge in Euro? Also fang an dein Leben zu leben!

Der Autor dieses Textes ist unbekannt.

_TTsuDnamix_


Die Vögel zwitschern ein gewaltiges Konzert. x:)


Guten Morgen. *:)

Z4enjxor


Die Vögel zwitschern ein gewaltiges Konzert. x:)

Stimmt ;-D Sie bereiten sich aufs Vögeln vor, um den Vögeln den Fortbestand zu sichern ;-D

Geht doch nix über Frühlingsgefühle ]:D

_&Tsu,namoix_


[[http://www.med1.de/Forum/Psychologie/511854/18107631/ Gut.]] Sehr gut. :)^ Los geht's.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH