Die Logik vom Glücklichsein

BqellaSwan=-CHulxlen


.das ist meditation...

schau mal auf den steg wo der mann/frau geht....

da bin ich jeden abend bei dem wetter und der abendröte raus.....aufs meer und habe meditiert....

das war eins der tiefsten und schönsten erlebnisse....meines lebens...so naturnah...frei....der atmen fliesst......ruhe....eins mit der welt..und dem komsos....wäre gerne öfters dort....aber ich habe mir den augenblick eingefangen... [[givester.de/bilder/geschenke/10349-das-licht-im-glas.jpg]]

YkangxYin


schön....dann kannst du dich ja dort hin "meditieren" wann immer du möchtest ;-)

Y`angYxin


Bella wo wurde das sonnenuntergangsfoto aufgenommen ?

B@ella'Swan-xCullen


italien-jesolo :-D

das mit dem hin-meditieren...geht leider nicht immer so wie ich das möchte...bei richtigen meditationen...aber...im alltagsstress-klappt das sehr gut...

YQang*Yin


wunderbar....so schön einsam...ich habe probleme wenn ich versuche bei stress zu meditieren...das klappt dann leider bei mir nicht so wie ich es gerne hätte ;-) aber jeder versuch macht klug :)z

ich habe mir mal eine cd mit meeresrauschen gekauft damit kann ich so gut meditieren das ich sofort einschlafe ;-D

BkellaSwOa%n-C]ullexn


die hab ich auch......hihi ;-D

ich habe als kind- mich in stress-situationen weggeträumt...und das kann ich heute auch....

-beim arzt...aufregung....angst......und dann versuche ich........mich dahin zu träumen..so ich ein setup gemacht habe....* ;-D wenn mir momente besonders gefallen/gut tun...dann fühle ich besonders hinein..und speichere....DUFT_TEMPERATUR_ZEIT_LICHT_GEFÜHL ab... :)= :-@

BfellaSw<an-Cuullwen


tsunami wird seinen pass heute hier haben....bei dem geschrieben... |-o :=o

Y5angYxin


:=o :-X

muss doch auch mal sein *:)

B_ellabSwan-pCuxllen


*:) :)_

_+Tsu\nami_


Es riecht hier verdächtig nach Leben – ein angenehmer Duft.

Da gibt es für mich nicht wirklich was zu ergänzen – und dennoch: [[www.youtube.com/watch?v=c3MKsTLnTKc ein kleines Lied]]. :-D

B/e:llaSwan|-NCullexn


das lied..... :)_ :-D

_4Tsun,amxi_


Wahrheit und Glück

Gibt es da einen Zusammenhang?

Wenn nein, dann fällt mir auch nichts weiter dazu ein.

Wenn ja, dann ist es durchaus angeraten, mal darüber nachzudenken, was Wahrheit ist.

Ich persönlich denke, dass Wahrheit so ähnlich ist, wie ein guter Freund.

Vermutlich haben alle Menschen eine Vorstellung oder ein Gefühl dafür, was ein guter Freund ist. Manche Menschen haben so etwas, andere Menschen wünschen es sich nur. Manche Menschen haben einen besten Freund, viele andere haben viele gute Freunde. Wir alle wissen, dass sich ein guter Freund nicht unbedingt in den Standardsituationen des Lebens als ein solcher erweist, sondern auch und gerade dann, wenn es einem besonders gut oder verdammt schlecht geht. Da trennt sich dann die Spreu vom Weizen.

Gerade in dieser soeben genannten Hinsicht, ist die Wahrheit genauso wie ein guter Freund – unangreifbar und immer verlässlich.

Ich behaupte, wer die Wahrheit nicht erkennt, erkennt nicht, wer ein guter Freund ist, und wer nicht erkennt, wer ein guter Freund ist, erkennt die Wahrheit nicht.

Ja, Lewian, hier ist meine Definition für die Wahrheit:

Ein guter Freund ist die größte und absolute Wahrheit, die das Leben in sich birgt.

Jetzt könnte man natürlich fragen: Was ist ein guter Freund?

_&Tsun\ami_


Sorry, war noch nicht fertig. Habe versehentlich auf den "Absenden"-Button gedrückt. Geht noch weiter...

BGell:aSwa!n\-Cuxllen


:)D :-D

_]Tsuanamxi_


Bleiben wir mal bei den guten Freunden. Ganz ehrlich? Gute Freunde sind die beste Sache der Welt.

Zwei wichtige Fragen diesbezüglich sind:

Warum ist das so?

Was macht einen guten Freund zu einem guten Freund?

Natürlich ist das total subjektiv, was ein guter Freund ist, und was nicht. Ein guter Freund von mir mag z.B. ein Scheißfreund für dich sein. Alles total relativ. Aber, ist das wirklich so?

Nein, ganz bestimmt ist das nicht so.

Richtig gut erkennbar wird das in Extremsituationen. Denn in diesen Situationen erweist sich, ob jemand wirklich ein guter Freund ist oder nicht, und oh Wunder, auch die meisten Menschen werden dir einhellig erklären können, warum sich jemand als guter Freund erwiesen hat, oder nicht.

Einhellig, wenn es Extremsituationen sind – sonst nicht.

Es gibt also durchaus eine Übereinstimmung bzw. Wahrheit zwischen verschiedenen Menschen, welche jedoch nur in Extremsituationen zu Tage tritt. Ansonsten lebt man lieber ein larifari-Leben, wo alles subjektiv ist, um das Ansehen der Freunde und das eigene zu schützen.

Das ist alles nur die Oberfläche, die Mechanik. Der Kern ist (über-) lebenswichtig und viel interessanter.

Die Frage ist:

Kann man einen guten Freund haben, ohne selbst ein guter Freund zu sein?

Analog stellt sich diese Frage auch bzgl. der Wahrheit.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH