Die Logik vom Glücklichsein

_:Ts(unamix_


Mir fallen Fragen ein, die mich erschüttern.

Also dann. Leg' los.

S>e}tzenx6


Liebe etwas, das dich streicheln kann.

S`ettiz5exn6


Mir fallen Fragen ein, die mich erschüttern.

Also dann. Leg' los.

Nein. Welchen Zweck hat es, mich jetzt zu erschüttern? Und: Welchen Zweck hätte es, dies hier zu tun? Ist mein anderer Faden nicht Erschütterung genug? Ist es nicht erschütternd genug, dass mir mein Leben lange Zeit einen verdammten Scheissdreck wert war? Ist es nicht erschütternd genug, dass ich keinen Sinn im Leben sah? Ist es nicht erschütternd genug, dass ich mit einem Arschloch zusammen lebte, das mich aus eigenen Komplexen demütigte? Ist es nicht erschütternd genug, dass ich 25 Jahre für meine Mutter lebte?

Weißt du, was mich dankbar macht? Dass ich noch lebe, trotz alledem. Dass ich mich über den verdammten Löwenzahn vor meiner Tür freue. Dass ich mir kein Opium mehr reinknalle. Dass ich einen Mann liebe und ihm das sogar sage.

Ich will mich nicht künstlich erschüttern – mein Leben hat das genug getan.

Ich danke Gott für die Ruhe, die ich in all meiner Verletzbarkeit entdeckt habe. Ich will mich nicht provozieren. Ich will leben und wirklich da sein.

_4Tsuinqamxi_


Streicheln ist fein, doch ich suche mir sehr gewählt aus, wer mich streichelt und wen ich streichele.

S8etzxen6


Ich würde niemals jemanden bitten, mich zu erschüttern.

Das ist eine Grenzüberschreitung. Sowohl eine, die ich durch meine Bitte bei ihm verursache als auch eine bei mir.

Ich hab nur Lust auf Frieden – den Rest macht das Leben.

SSetzexn6


Streicheln ist fein, doch ich suche mir sehr gewählt aus, wer mich streichelt und wen ich streichele.

Das ist gut und wichtig. Ich sprach nie von Wahllosigkeit.

Sdetkzen6


Ich geh schlafen. *:)

_fTsunxami_


Haha, ich muss sagen, ihr seid alle lustige Leute.

Soll ich jetzt weinen?

Snetz;en6


Wieso solltest du? Ich denke nicht, dass irgendjemand davon profitieren würde. Es sei denn, du willst weinen, dann profitierst du davon, wenn du es tust.

Ich verstehe dich nicht - aber das muss ich auch nicht.

Ich wünsche dir lediglich, dass du zufrieden bist. Und dieser Wunsch kommt von Herzen.

_mTsuunami_


Ich komme definitiv und zumindest klar – das ist mein Talent.

_?Ts[unaPmxi_


Manchmal denke ich an meine Frau. Sie wird es vielleicht gar nicht sein wollen, aber dann wiederum, wer weiß.

_(Tsunavmix_


Sie wohnt hier, ganz in meiner Nähe und hat ein wundertolles Wesen.

Sie war und ist ein Mond.

ALlic/eimWon;derVland


Gute Nacht Tsunami. Gold Ochsen haut rein! zzz *:)

_4TEsun4axmi_


Weiter. ;-)

_KTsu|naxmi_


So: [[http://www.youtube.com/watch?v=3Vo2gksoRAI Alice]]

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH