Die Logik vom Glücklichsein

_yTsusnWamfix_


YangYin, ich schicke dir einen Allzweckschirm aus guten Wünschen. :)*

Mir persönlich hilft es auch, mir präzise vorzustellen, wie es ist, wenn ich vom Drahtseil falle, wie tief ich fallen kann und wie ich mich dann fühle. Dank recht guter Vorstellungskraft, entspricht die Vorstellung annähernd dem real durchlebten worst case scenario, so dass es mich in der Realität kaum noch schocken kann.

Auf Essen und Fleisch werde ich jetzt nicht weiter eingehen. Zum einen bin ich mir selbst noch nicht ganz schlüssig, zum anderen habe ich auch schon ein wenig dazu geschrieben, und zum dritten, wäre es ein unendliches Thema.

Was ich jedoch schon feststellen konnte, obwohl es eine Quadrillion an verschiedenen Meinungen zu dem Thema gibt, ist, dass an unserem aktuellen Ernährungsverhalten (ganz allgemein: Konsumverhalten) etwas gravierend falsch ist – mit verheerenden persönlichen und globalen Folgen, welche sich gleichermaßen negativ auf Geist und Körper auswirken.

_nTsuna2mi_


The truth is out there. :)z

_UT3sunamxi_


The matter with truth is that it requires open eyes, an open mind and an open heart.

Yjang=Yin


Tsunami ich danke dir @:)

The matter with truth is that it requires open eyes, an open mind and an open heart.**

I totally agree with you... Well said...

Y_ang|Yixn


man sagt ja auch das die wahrheit oft schmerzvoll sein kann....ich persönlich bevorzuge den schmerz der wahrheit gegenüber der dumpfen betäubung der lüge...

_|Tsunajmi_


Ja, die Wahrheit ist – unter anderem – schmerzvoll, und deshalb schauen die meisten Menschen weg.

_MTsun*amxi_


Die Frage ist nicht so sehr, ob es eine Wahrheit gibt, sondern, ob man sie erkennen will.

Y(agngYixn


ich habe lange zeit vermieden der schmerzhaften wahrheit ins gesicht zu schauen...aber im tiefsten inneren spürt man einfach was falsch und was wahr ist...man verschwendet seine energie um dieses gefühl zu ignorieren aber es bleibt da...denn die wahrheit verschwindet nicht...sie wird immer unverändert da sein ob man es nun sehen/spüren will oder nicht...ich sehe der wahrheit ins gesicht und erkenne das sie/er mein bester freund ist.

_]Tsu5na$mi_


Genau so ist es.

_GTsuRna)mi_


Wenn man mal über seine bornierte Einfältigkeit hinausschaut, dann erkennt man wahre Wunder, welche einen durch das ganze Leben begleiten.

Als doch sehr rational/logisch denkender Mensch, habe ich niemals wirklich an Wunder geglaubt, doch das Leben ist größer und zeigt einem ganz andere Dinge.

Ich bin auch niemand, der sagt "Hey, da gibt's was, aber ich habe keine Ahnung, wieso."

Das größte Problem der westlichen Welt ist, dass sich jedes Individuum mit seiner ach so glorreichen Meinung als so intelligent einschätzt.

Ja, es ist ein Problem, wenn sich ein höchst ungebildeter Mensch als intelligent einschätzt.

Ysa\ngHYin


:)= :)= :)= :)=

Ja, es ist ein Problem, wenn sich ein höchst ungebildeter Mensch als intelligent einschätzt.

Du sprichst mir aus dem herzen. Genau so sehe ich das auch bzw. habe es erlebt.

_HTsu]namxi_


[[www.youtube.com/watch?v=M57qoZycnNY Unexpected]]. fucking good movie

YTangJYin


Den film kenne ich leider nicht. Ist das ein älterer film ? Oder bald im kino?

|-o |-o

_}TsuRnamix_


Älterer Film, aber wirklich cool.

YVangYXixn


Tsunami hast du eigentlich einen absoluten lieblingsfilm den du immer wieder sehen kannst?

Ich liebe "Täglich grüsst das murmeltier"...."The hours"..."Die farbe lila"..."Der letzte kaiser"...

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH