Die Logik vom Glücklichsein

S`etzben6


Nun denn, wir haben alles, was wir brauchen, hatten es schon immer und werden es immer haben.

Kommt drauf an, von welcher Grundlage man es aus betrachtet. Zum **Überleben** habe ich alles was ich brauche.

Gute Nacht.

Y1angxYin


Gute Nacht. :)_ *:)

j7u2n<ipexr


"Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling. Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu." Hans Christian Andersen

Wir haben schon alles? Manchmal fühlt es sich an, als wäre alles so verschüttet, dass kaum die Kraft da ist, es auszugraben. Wenn es schon da ist, muss es nur noch ans Licht kommen.

K,irxkel


Hyper, hyper

_hTshuxnami_


Nun ja, es fällt mir nicht schwer, eine Frage zu stellen:

Was braucht der Mensch?

KVirikexl


Der Mensch braucht Luft zum Atmen, Fraß zum Fressen und Kloß zum Scheißen....

;-D ;-D

YUavngYixn


Was braucht der Mensch?

_Tsunami_

auch wenn es banal klingt......Luft und wasser auf physischer ebene

auf psychischer ebene : Erkennen und sinn.

S0etZzenx6


Was braucht der Mensch?

Für was?

jZunBipexr


...und physisch manchmal ein paar Streicheleinheiten.

Y-angxYin


obwohl das eher psychisch eine wirkung hervorruft..... ;-) :)z

jIunipexr


Damit er nicht verkümmert und eingeht?

_gTsSunamxi_


Geht's hier schon wieder um Sex oder was?

YEang^Yixn


:|N nein oder auch aber das ist nicht das wichtigste sondern nur ein teil eines grossen gefüges.

_wTsun6amxi_


Geht es also um absolute Verbundenheit?

Y+ang7Yixn


hmmm......irgendeie schon. ":/ :)z

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH