Die Logik vom Glücklichsein

She*tzexn6


Margarete:

So glaubst du nicht?

Faust:

Mißhör´ mich nicht, du holdes Angesicht!

Wer darf ihn nennen?

Und wer bekennen:

"Ich glaub´ ihn."

Wer empfinden?

Und sich unterwinden

Zu sagen: "Ich glaub´ ihn nicht."

Der Allumfasser,

Der Allerhalter,

Faßt und erhält er nicht

Dich, mich, sich selbst?

Wölbt sich der Himmel nicht da droben?

Liegt die Erde nicht hier unten fest?

Und steigen freundlich blickend

Ewige Sterne nicht herauf?

Schau ich nicht Aug´ in Auge dir,

Und drängt nicht alles

Nach Haupt und Herzen dir,

Und webt in ewigem Geheimnis

Unsichtbar sichtbar neben dir?

Erfüll´ davon dein Herz, so groß es ist,

Und wenn du ganz in dem Gefühle selig bist,

Nenn´ es dann, wie du willst,

Nenn's Glück! Herz! Liebe! Gott!

Ich habe keinen Namen

Dafür! Gefühl ist alles;

Name ist Schall und Rauch,

Umnebelnd Himmelsglut.

(Goethe: Faust)

1s9La|ura69


Glück ist.....** zu haben x:)

Y)ang`Yin


:)= :)= :)= :)= :)=

KeirFke/l


Goethes Faust schlägt mir dermaßen ins Gesicht, dass ich kaum was verstehe ;-D ;-D ;-D ]:D

SBeOtz$en/6


Ich habe Faust im Abitur gehasst. Heute, nur ein paar Jahre älter, kann ich ihm echt was abgewinnen.

Eigentlich hat Goethe alles gesagt, was es zu sagen gibt.

K3israkexl


Ich habe kein Abi. :-(

Komme von der HS.

Ich versuche den Text zu verstehen, aber es gelingt mir nicht.

Setzen, du bist doch Lehrerin!? Ist was mit meiner Sprachauffassung nicht ganz ok!?

__TsuPnamix_


Kirkel, deine Sprachauffassung ist vollkommen okay. Nichtsdestotrotz ist die Möglichkeit gegeben, sie zu erweitern. Diese Möglichkeit ist immer gegeben.

Auliceim*Won(derxland


Komme von der HS.

Kann ich mir irgendwie nicht so richtig vorstellen. :|N :|N :|N Bist Du sicher? |-o

SmetzEen6


Komme von der HS.

Ich versuche den Text zu verstehen, aber es gelingt mir nicht.

Setzen, du bist doch Lehrerin!? Ist was mit meiner Sprachauffassung nicht ganz ok!?

Ich bin HS-Lehrerin. ;-)

Deine Sprachvermögen ist in Ordnung. Lies jede Zeile einzeln und langsam. Nicht den ganzen Text auf einmal. Schrittweises, sinnentnehmendes Lesen nennt man das.

Auch ich verstehe Goethe nur, wenn ich es langsam lese und mir über jede Zeile Gedanken machen.

Und übrigens: Nicht schlimm, wenn du es nicht verstehst. Goethe ist nicht lebenswichtig.

S"etzexn6


Kann ich mir irgendwie nicht so richtig vorstellen.

Weil alle HS dumme, spuckende, schreiende, schlagende Atzen sind?

A?lice~imWon}derland


Nein. Aber irgendwie kann ich es mir nicht so richtig vorstellen. :|N

_>TsuHnami_


:-o ;-D

S?etzxen6


Nein.

Gut. Das sind die nämlich auch nicht.

StetzIenx6


die = sie.

K4ir#kel


Also, dass ich von der Hauptschule komme, jaa, da bin ich mir ziemlich sicher.

Setzen, du hast recht. Je langsamer desto besser verstehe ich auch einzelne mir weniger bekannter oder in meinem Sprachgebrauch wenig genutze Wörter.

Z.B: Ich musste mir gerade nochmal verdeutlichen, dass Haupt auch Kopf heißt...

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH