Die Logik vom Glücklichsein

AYlice!imWoFn5derlBanxd


Ich glaube Dir, dass das schon immer Deine Strategie war. Ich habs auch als parallele Maßnahme verstanden.

Das Handeln bestimmt die Möglichkeiten

Nicht? ;-)

_rTIs%unamxi_


Es stimmt schon, dass mein Geist groß und untriebig ist. Nur ein Teil meines Geistes wird zu einer sauberen Wohnung, einem Haus oder einem gepflanzten Baum werden. Das stört mich mittlerweile nicht weiter.

Ich nutze einfach die Zeit, wie sie mir gegeben ist, im Rahmen dessen, was mir möglich ist, was ich kann und was ich will. Das mag kurz oder lang, klein oder groß sein. Vollkommen in Ordnung.

_RTsuniami_


Ich liebe das Leben und den Tod – Bruder und Schwester.

Ich habe meinen Frieden mit dem Tod gemacht, indem ich jeden Tag meines Lebens nach bestem Wissen und Gewissen lebe.

_NTsu-namxi_


Ich werde mich verabschieden, andere werden sich verabschieden. Niemals für immer, weil das Leben keine Grenzen kennt. Doch bis wir uns ein weiteres Mal "verabschieden", gibt es noch ein paar Dinge zu tun.

_JT9sunamxi_


Gerade überlege ich mir, dass ich Glück ein für alle Mal definieren sollte – nicht nur für mich, sondern für uns alle.

_9TsuUnamix_


Klar, von den hintersten Reihen höre ich, dass Glück ja total individuell und unberechenbar sei. Doch wer das Leben schon ein bisschen kennengelernt hat, weiß, dass gewisse Dinge unglaublich unglücklich machen und andere wiederum sehr glücklich machen.

Insofern sollte man sich schon sehr bewusst darüber sein, was man tut und sich von anderen gefallen lässt.

_,Tsun1amix_


Nun, was hält uns gerade davon ab, glücklich zu sein?

A{liceimW\ondeBrlaxnd


Vielleicht haben manche Menschen das irrationale und unberechtigte Gefühl, dass sie es nicht "vedient" haben glücklich zu sein. Nur so eine These. Sicher gibt es auch noch viele andere Gründe. Schwierige Umstände, z. B.

_/Ts0unaxmi_


Jetzt sagt mir bitte nicht, dass ihr alle glücklich seid, obwohl das natürlich total cool wäre.

_2TUszunamix_


Mal angenommen, wir wären nicht glücklich, obwohl ich das keinem wünsche.

Wir können daran arbeiten. :-) :)z :)^

_lTsuNnamxi_


Ganz ehrlich, für jeden glücklichen Menschen pflanze ich einen Baum. Nehmt mich beim Wort. :)z

A*liceitmWoKnderl(and


Einen Baum zu pflanzen und sehen wie er wächst mach bestimmt glücklich! :)z

_BTsun0ami_


Tatsächlich mag ich glückliche Menschen unglaublich gerne.

ASlicei)mWonxderland


Du bist also derjenige der "New-Schwarzwald" pflanzen will? :-o :=o

AHlic'eimWdond'erxland


Welche Baumsorte willst Du denn pflanzen?

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH