Die Logik vom Glücklichsein

_FTsunaxmi_


Neuer Tag, neue Chancen.

In der Großheit klein sein, in der Kleinheit groß.

_STsuxnaxmi_


Servus. *:)

__Tsun4ami_


Life is crazy. Actually not, you are.

L|ewixan


Ich muss gerade daran denken, dass jeder, der bis hierhin mitgelesen oder hin und wieder reingeschaut hat, ganz schön tapfer sein muss.

Geht so. ;-D

Ich hoffe, die liebe Alice hat sich nicht bloss durch die Wortwahl vertreiben lassen... ":/ Mich wuerde in dem Fall mal interessieren, warum das sooo schlimm ist.

_UT~sunamxi_


So it goes.

-- Kurt Vonnegut

S@etz8en6


Mich wuerde in dem Fall mal interessieren, warum das sooo schlimm ist.

Mich auch.

S,et]zenx6


Die Logik des Glücklichseins liegt vielleicht auch darin, das Kreisen der Erkenntnisse anzunehmen.

_DTslunaFmxi_


Was ist das größte Glück?

Ist es Liebe oder Freiheit?

Kann man das verbinden?

Was braucht es dazu?

_gTs)una{mi_


Jeder Mensch ist ein guter Mensch und ein Verbrecher, weil er sich nicht dazu entscheiden vermag, was gut und was schlecht ist.

_cTs.unamxi_


Viele Menschen vermeinen zu wissen, was gut und was schlecht ist und haben dennoch nicht die geringste Ahnung.

_uTsJunamxi_


Viele Menschen haben einfach nicht verstanden, dass es in letzter Instanz nicht um Glück geht.

_\TsFunaxmi_


Es geht um eine viel wichtigere Frage:

Was für ein Mensch bist du?

_fT_sunxami_


Es geht um eine viel wichtigere Frage:

Was für ein Mensch bist du?

Mit anderen Worten:

Wie gut kannst du verstehen, dich ausdrücken und dein Leben bestreiten?

_>Tsun@amix_


Gute Nacht. *:)

_>TsunZami_


Guten Morgen. *:)

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH