Die Logik vom Glücklichsein

_cTs0unamxi_


Nein, ich werde nicht bleiben, wie ich bin. Was das im Endeffekt heißt? Ich weiß es nicht.

_*TKsuUnaGmi_


Meine Mutter ist unglaublich – unglaublich hart und diszipliniert. Habe wirklich schon viele Menschen in meinem Leben gesehen, und niemand kommt auch nur im Entferntesten an meine Mutter ran. Nicht, weil sie meine Mutter ist, sondern weil sie ultimo krass ist.

Zuletzt habe ich ihr "gebeichtet", wie mein Leben die letzten 6 Jahre war und wie es jetzt ist. Sie war einigermaßen schockiert und sagte mir, dass sie sofort alles in Ordnung bringen wird.

Ja, und deswegen werde ich in absehbarer Zeit "saniert" sein, eine mir gefallende Eigentumswohnung abbezahlen, ein bürgerliches Leben führen, usw.

Vielleicht kommt aber auch alles ganz anders.

In jedem Falle habe ich gelernt.

_CTsu^namix_


Zuletzt schrie mich meine Mutter sehr laut an und sagte, dass es sehr hart sei, Geld zu verdienen.

Und ja, sie hat recht.

Y/angjYixn


:)* :)* :)* :)* :)* für dich _Tsunami_ und für mich und alle die auf dem weg sind.

_8TsunaImix_


Weiter.

_*Tsun@amxi_


Guten Morgen. *:)

_dTsu[namix_


Ich wandere durch weite Welten. Mal bin ich erstaunt und manchmal unsagbar traurig.

_ATspunam)i_


Ich brauche eine Kotztüte. Ich habe eine Kotztüte.

Manchmal erscheint es mir so, als hätte ich noch niemals das Licht gesehen.

_=TsHunamix_


Wer will mir schon beibringen, was ich nicht ohnehin vergessen müsste?

_=Ts>unamxi_


Einen kleinen Berg hochklettern – vielleicht irgendwann mal oben stehen, vielleicht auch nur endloses Kraxeln. Vielleicht ist so das Leben.

_rTsu%naxmi_


Nun gut, vielleicht sollte ich die Dinge pragmatischer, praktischer und effizienter sehen – anders denken, fühlen und handeln. Doch wie sollte das gehen?

Sollte ich etwa nicht mehr ich sein?

Im Zweifel wird irgendjemand anders meine Stelle einnehmen. Dann mache ich es doch lieber selbst.

_hTsuMnamxi_


Man kann mich vieler Dinge anklagen, doch einer Sache nicht.

_~T!s@u+namxi_


Zumindest habe ich es versucht.

Im Großen und Ganzen bin ich genau das: Ich bin ein zuversichtlicher Zweifler.

Aus Zweifeln koche ich mir mein Lieblingsgericht. :-q

_]Tsupnamxi_


Kaum gibt es eine schmackhaftere Zutat als den Zweifel.

Think about it. :)z

_.Tsun+amix_


[[http://www.youtube.com/watch?gl=DE&feature=related&v=9VmBbgH-KA4 Sunny side.]]

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH