Die Logik vom Glücklichsein

N[o<_Namxe_


Obwohl alles so verdammt unterschiedlich erscheinen mag, so sehr geht doch alles in die selbe Richtung:

Maybe we are lost spirits that want to find their way home.
Death is like home – the start and the finish line.
Life and death are not so different, much like brother and sister.
There is no reason to worry, we are brought home anyway.

In life however, we want a home, too. A place of peace and happiness.
Where shall we go and what should we do in order to find that place?
There are all sorts of "drugs" and "religions" to please the need,
but any child, beggar and primitive knows that the most essential in life
can neither be found in a book nor in a pill.

The most sick people know that health alone does not give them peace.
The richest people know that wealth alone does not give them happiness.

We all want to find the place that is no place at all.

Nao_/Nrame_


At the end of the day we always have a choice.

N*o_N*amxe_


Tatsächlich besteht das größte Unglück darin, falsche Entscheidungen zu treffen.

N1o_RNa*me_


Eine junge Frau sagte mir gerade, dass ich ihre drei jüngeren Brüder rächen soll.

EGleo@nUoxra


No reason to live, but I like it that way. ;-)

NOo_Naxme_


Shortcut.

The heart has its reasons, which reason does not know of.

N:o_lNaxme_


Fundstück der Woche

Best Answer – Chosen by Voters

The heart can have compassion for even the worst of things – but why?

Typical reasoning would state those things should be shunned, that our back should turn to them and save ourselves from falling into any possible trap. Like a type of survival method – we like to say "It's a dog eat dog world."

Your first reaction of mind, of logical thought, would be in reasoning. But the heart does the opposite – because it is in love and passion that we learn even the bad things can have a good light. You accept flaws and tragedies as one with life.

Accomplishments can dwell from even the worst of pasts, you can rise up from the deepest hole, the blackest pit, and become an amazing being.

The heart holds no judgment – in today's world.. that is completely out of 'reason'. We tend to see our judgment as logic, or as truth.

This could branch out into another quote, "Love is blind." Therefore, let your heart be your eyes. See the world as if you were blind – as if you cannot base on appearances and make those set judgments.

You can base true reasoning rather than first impulse reasoning. And the best kind of reasoning – is often found through intuition; not always thought processes.

4 years ago

S5alxdo


Konfuzius sagt:

七十而从心所欲,不逾矩

soll wohl heissen: (Erst) mit siebzig folgte ich den Wünschen meines Herzens, ohne dabei die Regeln zu brechen

Ndo)_Namxe_


[[http://www.youtube.com/watch?v=5mid8p4A6Eg&feature=relmfu An earthly change]] – not just in terms of advertising, consumption and business conduct, but the way society changes at large.

Actually, it's a massive truth finding process. And by that an exciting one. It's the exploration of a mass mind.

Saldo

In Anbetracht eines großen Gefüges bin ich ein kleines Zahnrad.

七十而从心所欲,不逾矩

soll wohl heissen: (Erst) mit siebzig folgte ich den Wünschen meines Herzens, ohne dabei die Regeln zu brechen

Sehr nachdenkenswert. Hatte er mit 70 keine Regeln oder keine Wünsche mehr? ...

YangYin

nein nicht anders.........alles soll so sein wie es ist. das hat nichts mit eitelkeit zu tun.

es gibt ja auch tiger und leoparden........aber der leopard ist nicht glücklich ein leopard zu sein.........er ist es einfach und lebt seine natur aus.

Ein Zitat von Albert Einstein:

"Jeder ist ein Genie!
Doch wenn Du einen Fisch nach seiner Fähigkeit beurteilst,
auf Bäume zu klettern, dann wird er sein ganzes Leben
im Glauben verbringen, er sei dumm."

e]knaxrf


@ no_name

Sicher. Und wenn du jetzt noch die Struktur des Ganzen verstehst, dann sind wir im Geschäft.

Ich verstehe nicht ganz @ no_name.Ist Glück von Struktur durchsetzt? ":/

e?kanarxf


Tatsächlich besteht das größte Unglück darin, falsche Entscheidungen zu treffen.

No_Name_

Hm, obwohl ich nur zwei Gläser Federweißer (für nicht involvierte – nicht ganz fertiger Wein)

getrunken habe, lieber @no_name, stelle ich ich infrage, ob Entscheidungen mit Glück zu tun haben :-(

Denn hätte ich den Federweißen nicht getrunken, wäre ich weder glücklicher noch unglücklicher, unabhängig von der Entscheidung ob ich trinken sollte %-|

N=o_CName_


eknarf

Hast du in deinem Leben schon jemals etwas gesehen, was nicht strukturiert war?

N>o_N{ame_


Heute hat meine Mutter gelacht. Wir sprachen über dieses und jenes. Und sie hat gelacht – über mich und sich selbst. Das ist gut. Wir haben gemeinsam gelacht.

N}o_Nxame_


Das ist das Wunder von Sprache, Kommunikation und Leben – ich lerne es von euch.

YwanugYin


Ein Zitat von Albert Einstein:

"Jeder ist ein Genie!

Doch wenn Du einen Fisch nach seiner Fähigkeit beurteilst,

auf Bäume zu klettern, dann wird er sein ganzes Leben

im Glauben verbringen, er sei dumm."

No_Name_

:)= :)= :)= :)= :)=

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH