Die Logik vom Glücklichsein

Y"an^gYixn


alles angenehme geht vorüber, aber :

auch alles unangenehme ;-)

A:lmic^ei*mW?onder:lanxd


:)z :-D Was sein muss, muss sein. :)z :-D

YSangYixn


gönn dir nach getaner aufgabe doch eine kleine belohnung :)z :)^

NMo_Nafme_


Lasst mich ein wenig träumen.

Metaphorisch ausgedrückt, bekomme ich morgen vielleicht ein gigantisches Schlachtschiff geschenkt.

AGliceiQmWon#derlVanxd


:)z :-D :)*

A=licei2mWoxnderland


Schlachtschiff

:-o

YIangYBin


:)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

AZliceimcWonoderlxand


:)z :-D :)* *:)

N8o_Nakme_


[[http://de.wikipedia.org/wiki/Schlachtschiff Schlachtschiff]]

YNangYixn


Lasst mich ein wenig träumen.

träume werden oft unterschätzt. :)z

N`o_Naxme_


Schwierig wohl, meine Träume zu messen. Gleichzeitig jedoch auch sehr vermessen, dass meine Träume kein Gewicht hätten.

YfaWngYixn


jeder traum zählt.

Nto_Naxme_


Ich habe einen Traum...

N{o_,Namex_


[[http://www.youtube.com/watch?v=V57lotnKGF8 I have a dream.]]

NGo._Nxame_


Ich glaube, dass ihr schon seit langer Zeit wusstet bzw. wisst, worauf dieser Faden hinausläuft.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH