Die Logik vom Glücklichsein

Fqarben<sch(melz


Physikalisch ja.

Die Metaphysik ist für Dinge wie dem Willen zum Ursprungszustand zurück zu kommen zuständig.

N9o_Namxe_


Was ist mit Gravitation?

FZar[bjensxchmelz


Was soll damit sein?

Willst du damit die Harmoniebedürftigkeit von biologischem Leben erklären?

Liebt der Mond die Erde aber die Erde hat ne Affäre mit der Sonne ... ???

N(o0_N?amex_


Gehen wir davon aus, dass es so etwas wie Gravitation gibt, dann gilt das nicht nur für die physikalische Welt, sondern auch für die psychische Welt, oder?

Willst du damit die Harmoniebedürftigkeit von biologischem Leben erklären?

Liebt der Mond die Erde aber die Erde hat ne Affäre mit der Sonne ... ???

Ich finde diesen Ansatz durchaus gelungen.

Fjarbe|nschxmelz


Gehen wir davon aus, dass es so etwas wie Gravitation gibt, dann gilt das nicht nur für die physikalische Welt, sondern auch für die psychische Welt, oder?

Nach Einstein ist Gravitation eine Krümmung der Raumzeit. Die Psyche besteht physisch aus Neuronen und Hormonen. Erst ab einer bestimmten Masse wirkt sich Gravitation auf andere Objekte aus.

Psychische Anziehungskraft kann man biologisch erklären mittels Evolution, Gehirnstruktur und Hormonen.

Ist allerdings sehr trocken wenn man Gefühle nur mittels Naturwissenschaften erklären möchte. Dafür haben wir ja die Poesie geschaffen.

Die Psyche beschreibt nur unsere Verhaltensweisen. Wenn du diese erklären willst, dann ist es falsch Physik mit Romantik/Religion/Aberglaube durcheinander zu wirbeln.

Ich finde diesen Ansatz durchaus gelungen.

Nur weil es so schön klingt ist es nicht Physik.

N:o_Ntamex_


Ist nicht am Ende des Tages alles Physik, weil alles aus Elementarteilchen besteht?

F[ar"bensc[hmxelz


Physik ist der Versuch das Universum in Gesetzen zu beschreiben.

F*ar{bensLchmexlz


Deine Behauptung war übrigens keine Physik.

Npo_Naxme_


Physik ist der Versuch das Universum in Gesetzen zu beschreiben.

Würde sagen, dass das bis zu einem gewissen Punkt auch sehr gut klappt.

N_o_NPamex_


Der (menschliche) Bias liegt einfach nur darin, dass er meint, dass er damit eine endgültige Lösung finden könnte.

F,arbexnsc=hmelxz


Wissenschaft sucht nicht nach endgültigen Lösungen. Das impliziert ja schon der Anspruch auf Falsifizierbarkeit.

Wer endgültige Lösungen such sollte sich bei der Religion bedienen.

N"o_NName_


Wissenschaft sucht nicht nach endgültigen Lösungen. Das impliziert ja schon der Anspruch auf Falsifizierbarkeit.

Wer endgültige Lösungen such sollte sich bei der Religion bedienen.

Meinst du das ernst?

FRarbe nschmelxz


Meinst du das ernst?

schreib doch einfach was dich daran stört. Ich würde es ja nicht schreiben wenn ich es nicht ernst meine.

AYliceNimWo!nd9erlaxnd


Liebt der Mond die Erde aber die Erde hat ne Affäre mit der Sonne ...

:=o :)z Das ist laut Heinrich Heine eine uralte Geschichte. :-D ;-)

[[http://www4.in.tum.de/~nipkow/Texte/heine.html]]

A4lidceidmWo4nde(rlaxnd


Nach Einstein ist Gravitation eine Krümmung der Raumzeit.

Bin mal gespannt, wie lange es dauert und wir sind wieder beim Thema Essen/Kochen :-q angelangt... :=o

:-p

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH