Die Logik vom Glücklichsein

Nno_NaOmxe_


Ich komme nach wie vor irgendwie mit meinem Leben klar, aber mir ist auch bewusst, dass ich stetig degeneriere. Das ist keine Einbildung, sondern ein Fakt. Ich kann einfach nicht mehr, die Belastung ist immens. Diese ganzen Eskapaden mit unendlich vielen Leuten, die ganze Zeit, das ganze Geld – es hat mich nicht wirklich weitergebracht. Es hat doch mit diesen ganzen Experten ihres Fachs nicht geholfen. Und nun habe ich hier meine 160. oder 180. Brille und traue mich gar nicht, festzustellen, wie dieser Seheindruck nun sein wird. Da ist natürlich noch ein Fünkchen Hoffnung, aber wenn es auf diese vermutlich irrsinnige Weise schon annähernd 200 Mal nicht geklappt hat, was kann ich mir erwarten oder erhoffen, außer eine weitere Enttäuschung einer Illusion.

Irgendwie... ich weiß es einfach nicht.

N1o_Nam3e_


Es ist irgendwie schon zum Verzweifeln. Irgendwie habe ich echt verloren.

Nco_N)ame_


Okay, zumindest ist mein Geist halbwegs gut geschult. Ich muss überlegen, wie ich mein weiteres Leben halbwegs gut gestalte.

N@o_rNamSe_


Sehen-Update

Fail, fail, fail – zumindest besser, zumindest das.


Guten Abend. *:)

AxliceirmWoAnderslanxd


Das sind ja good news!!! :-D :)^

NYo_{Namme_


Some news are at least better than no news at all, isn't it? ;-D

AqliceimWodnderlanxd


:)z . But only, if they are good! |-o

N1o_Na\mxe_


:)z . But only, if they are good! |-o

Nicht wirklich. Was der Mensch – zumindest in den meisten Fällen – unabhängig der "Qualität einer Entwicklung" am Wenigsten abhaben kann, ist Neutralität – der absolute Stillstand.

Hin und wieder streifen wir alle Neutralität, sind jedoch mehr in der Dualität von "gut" und "böse" verhaftet, wobei Neutralität womöglich die langersehnte Mitte wäre.

ARlicDeim)Wondebr*land


Die goldene Mitte! :)z :-D :)*

Nvo_N5amex_


Ich glaube, George Bernard Shaw:

Die goldene Regel ist, dass es keine goldene Regel gibt.

A,liceoimWo nderxland


keine goldene Regel

":/ Aber vielleicht eine goldene Mitte!

A=liceim5Wonderpland


Übrigens:

Die Fähigkeit, glücklich zu leben, kommt aus einer Kraft, die der Seele innewohnt.

von Mark Aurel

N)o_NGaxme_


Uiuiui, nachdenkenswert.


Schönes Wochenende. *:)

Anliceim!Wonde%rland


*:) :-D

Aylic%eimW,onder"land


Vergiß nicht – man braucht nur wenig, um ein glückliches Leben zu führen.

(Mark Aurel)

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH