Die Logik vom Glücklichsein

Y=angsYxin


Lewian

so so du schlingel wolltest mich provozieren ;-) ;-D

zu deinem beispiel : ich würde mich nicht in gefahr begeben um die prügelei zu schlichten. aber ich würde die polizei rufen oder anders für aufmerksamkeit sorgen ;-)

allgemein zu dem thema der "nicht-einmischung" :

Das leben hat eine dynamik die der verstand schwer begreifen kann. das leben regelt sich selbst. einmischung erschafft eine künstliche situation.

entschuldige den kurz-schreibstil |-o :-X @:)

Nio_Nam@ex_


Die Frage ist auch immer:

Warum sollte man sich überhaupt einmischen?

Welche Ideologie, Wunsch oder Erwartung steckt dahinter?

Im Zweifel haben wir es einfach mit blindem, gar schädlichem Aktionismus zu tun.

NMo_N0aCme_


Lewian

Du hattest den Begriff 'humanitär' verwendet. Was bedeutet es, "humanitär zu sein" oder einem anderen Menschen "humanitär zu helfen"?

L|ewRian


No_Name_

Du hattest den Begriff 'humanitär' verwendet. Was bedeutet es, "humanitär zu sein" oder einem anderen Menschen "humanitär zu helfen"?

Ich benutze diesen Begriff normalerweise nicht; ich hatte ihn fuer diesen Zweck adaptiert, weil er in dem Zusammenhang haeufig von anderen gebraucht wird. Ich denke, "humanitaer" verweist darauf, dass es um Grundbeduerfnisse von Menschen geht (Essen & Trinken im lebensnotwendigen Masse, Hygiene, Gesundheit).

LTewi4an


Im Zweifel haben wir es einfach mit blindem, gar schädlichem Aktionismus zu tun.

Also so lange hier die Nichteinmischungsfreaks versammelt sind, bringt es eigentlich mehr Salz in die Suppe, ueber gute Gruende fuer Einmischung nachzudenken, sofern es sie denn gibt.

LTebwiaxn


einmischung erschafft eine künstliche situation.

Ist das so schlecht? Was von dem was Menschen machen ist denn nicht kuenstlich?

Nzo_>Na@me_


Ich überlege gerade ernsthaft, mich einzumischen...

L7ewiaxn


Tja. Wenn du nun konkreter wuerdest, koennte man da natuerlich was zu sagen, aber so... 8-)

Y angUYixn


Ist das so schlecht? Was von dem was Menschen machen ist denn nicht kuenstlich?

Lewian

hmmm.............gute frage. ":/

Y;angYxin


ich würde künstlich als gegen das leben und von gewinn bestimmtes denken das zu handlungen führt beschreiben......

Adlicei0mWoxnde*rlaxnd


Meine persönliche Meinung zum Thema "Einmischen".

Ich verstehe sehr gut YYs Meinung und denke, dass man oft

vertrauen in Dynamiken haben sollte. Allerdings gibt es auch ungünstige Dynamiken, wo ein Eingreifen sinnvoll ist (Wenn man so will, mischt sich ein Arzt auch ein, indem er einen Heilungsprozess beschleunigt, bzw. positiv in die Wege leitet).

Wenn mit etwas ungerecht vorkommt, mische ich mich ein. Vor allem, wenn ich den Eindruck habe, derjenige, dem Unrecht geschieht, ist in einer schwierigen/schwachen Position oder hat keine Lobby. Dann bin ich seine Lobby. :)z :-D :)z

AiliceFi9mWonLde=rland


Lewian:

Gegen Einmischung, wenn auf der Strasse ein Bettler verpruegelt wird?

Okay. Unter Umständen ein Fall für Zivilcourage.

Was rät die Polizei in solch einem Falle:

[[http://www.antenne.de/nachrichten/servicethemen/artikel/94959/Zivilcourage-Wie-verhalte-ich-mich-richtig.html]]

N{o_ Namxe_


Vielleicht wird [[http://www.youtube.com/watch?v=EC6X9azWHuw das]] mein erstes Smartphone.


Guten Abend. *:)

L_ew&iacn


YangYin

ich würde künstlich als gegen das leben und von gewinn bestimmtes denken das zu handlungen führt beschreiben......

Ich glaube, das hat's immer schon gegeben. Warum ist das besonders "kuenstlich"?

Abgesehen davon, "Einmischen" hat sicherlich oft Leben bejahende und altruistische Beweggruende.

YLangxYin


Lewian

"künstlich" im sinne von "nicht natürlich" ........als beispiel : Liebe lässt sich nicht erzwingen egal wie sehr man/frau sich auch bemüht. und sollte es dennoch gelingen endet es in leid da dies eine "künstliche" situation war.....

so oder so. ;-)

das leben findet seinen weg.......

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH