Die Logik vom Glücklichsein

ZPenjxor


Außerdem können wir uns ein paar Tiere halten. Wir müssen sie aber nicht unbedingt essen.

_Tsunami_

Dazu fällt mir ein Text der Essener ein, den ich mir abgespeichert habe:

"Seht, ich habe euch alle Pflanzen der ganzen Erde, die Samen

tragen, gegeben, und alle Bäume mit Früchten, die Samen

bringen, zu eurer Speise. Und jedem Tier der Erde und jedem

Vogel in der Luft und allem Gewürm, das auf der Erde kriecht,

das mit dem Atem des Lebens belebt ist, habe ich jedes grüne

Kraut der Nahrung gegeben. Auch die Milch von allem, was sich

bewegt und auf der Erde lebt, soll Speise für euch sein, so

wie ich die grünen Kräuter ihnen gegeben habe, gebe ich euch

ihre Milch. Aber das Fleisch und das Blut, das es belebt,

sollt ihr nicht essen."

Ich möchte niemandem vorschreiben, was er zu essen hat, und was nicht. Ich kann da nur für mich sprechen. Bei mir ist es so, daß ich mich langsam vom Fleisch als Nahrungsquelle abwende. Das ist ein innerer Prozess, den ich seit einigen Jahren immer intensiver wahrnehme, annehme und umsetze, und mich dabei sehr wohl fühle. Bei dieser Veränderung meiner Eßgewohnheiten sehe ich mich aber irgendwie nicht als angehender Vegetarier, sondern als immer achtsamer im Umgang mit dem, was ich esse. Zum Beispiel Obst und Gemüse, falls verfügbar, aus heimischen Regionen usw.

Wie gesagt, ich fühle mich dabei sehr gut.

Der zitierte Text der Essener scheint mir voller Wahrheit zu sein.

Y{angQYiUn


Ich esse fleisch und möchte darauf auch nicht verzichten aber ich bin mir auch bei jedem konsum bewusst das für mein essen ein tier sterben musste....Das verschafft respekt vor nahrung und verhindert einen sorglosen umgang mit allen formen der lebensmittel. Ich esse mit bedacht und stopfe mich nicht voll ;-)

Zde`njoxr


Ich esse fleisch und möchte darauf auch nicht verzichten aber ich bin mir auch bei jedem konsum bewusst das für mein essen ein tier sterben musste....Das verschafft respekt vor nahrung und verhindert einen sorglosen umgang mit allen formen der lebensmittel. Ich esse mit bedacht und stopfe mich nicht voll ;-)

YangYin

:)^

Respekt und Achtung vor Nahrung zu entwickeln, ist ein guter Weg :)=

Y(angYxin


hallo bella :)_ *:)

so mache jetzt mal :)D bis denn dann ihr denker

BLellaSpwan-LCullen


hallo.........gehst du...wo ich nun komme..... @:) :-D :)_

_{Tsjunamxi_


Danke für die Kraftschübe. Mir geht's soweit okay, aber ich bin mal wieder extrem ausgepowert.

An einer schönen Welt bauen ist schön, aber ich arbeite vorerst in verschiedener Hinsicht am Fundament.

Viele Grüße von einem vielleicht in dieser Woche wieder unangestrengt sehendem

_*Tsu nami_


Habe gerade eine Mail von "AIDA Cruises" bekommen. Genau das, was ich jetzt gerade brauche. %:|

_{TTsunaHmxi_


Untertitel: "Träume erfüllen – wann, XXX, wenn nicht jetzt!"

Als ob ich zuviel Langeweile in meinem Leben hätte, dass ich jetzt mal schnell mit 'nem Kreuzfahrtschiff über den Atlantik schippere. Ich glaube, die haben zuviel Langeweile.

jUasonslunxa


schipper, schipper ;-)

jTasoQnluna


so, habe nen einigermaßen sch... tag hinter mir und werde mich gleich gaaaaaanz schnell in die koje hauen. keinen bock mehr was zu hören oder zu sehen, ausser meine heissgeliebten kissen und dann meine träume. ich sags ja, wenn man die nicht hätte x:) x:) x:)

gute nacht, alle zusammen und morgen bin ich hoffentlich auch wieder etwas produktiver :=o zzz zzz zzz zzz

_dTs.unxami_


Ich schrieb' es vor Kurzem – manchmal ist es das Beste, alle Stimmen auszuschalten, denn Stille spricht die schönste Sprache. Doch dann bewegt sich alles weiter – das ist auch gut.

BVellaWSwan-CkulleZn


ich bin heute zu erkenntnis gekommen,....´´zuviél´´ stille kann einen vedummen,....wenn die stimme das falsche flüstert.

_{Tsu.naxmi_


Na, Bella, wie heißt es so schön:

Alles hat seine Zeit.

Stille ist fein. Genauso fein ist Kommunikation.

Ich persönlich schätze Kommunikation sehr, doch wenn es das Herz nicht erwärmt und nicht hin und wieder die Melodie von Stille spielen kann, dann ziehe ich die die Stille vor. Aber das ist nur meine persönliche Gangart.

BKella SwaEn-Culxlen


genau tsunami...... :)z alles zu seiner zeit....die gute stimme flüsterte .......das es nun zeit wäre...mal umzudenken...............................sonst würde ich echtzeit verblöden.... ;-) also ist es auch was gutes......wenn man soviel stille hatte damit man selber den weg wieder findet... :)_

_5Ts2un;ami_


sonst würde ich echtzeit verblöden....

Das tun wir alle – die meiste Zeit unseres Lebens. Sollte nicht so das Problem sein.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH