Die Logik vom Glücklichsein

_$TsuWnamxi_


Es gibt nur zwei Dinge, die einen Menschen davon abhalten, genau das zu sein, was er sein will:

1) Warum kann ich nicht?

2) Warum will ich nicht?

B[ellaSQwan0-cCullen


warum trau ich mich nicht...? ;-)

_:TsuVnamxi_


Oh, Bella, du weißt doch, du könntest böse über mich reden. Schon deswegen nicht. ;-)

B ellaSSwwan-Culylexn


ähm........ ;-D nun sitze ich hier mit dem kopf seitlich angelegt...und meine augen schweifen über den boden.........und sehen das spiegelnde licht....was sich glänzt.........und ich frage mich....was will er grad sagen...oder stehe ich auf der leitung.....des verstandens...und dabei lache ich innerlich.....ne auch äusserlich. ":/ ;-D

B>el=la!Swan-C6ullxen


verständnis

_oTsCunamxi_


Okay, auch wenn unnütz, erläutere ich mich.

Wenn ich doch etwas so sehr will und für richtig halte, dann schaue ich ja trotzdem nochmal nach links und rechts. Dann kommt auf einmal Bella, die Mexikaner und der Rest der Welt. Und alle sagen mir, dass ich psychisch krank und nicht tragbar bin.

Dann frage ich mich natürlich, wer ist hier der Geisterfahrer, ihr oder ich. Und auf einmal traue mich nicht mehr zu sein, wer ich bin und sein will.

Vielleicht zurecht, vielleicht aber auch nicht.

_|Tsun\amxi_


Damn, reiche ein "ich" nach.

B}ellaSwlanA-Cullen


na ich möchte doch bitten,....

das du wohl eine andere bella ausser mich nun meinst...

:=o

erstma

streiche das wort....

Okay, auch wenn unnütz, erläutere ich mich.

das finde ich ziemlich blöde.... :-p

mexikaner würde wohl eher nicht dein verhalten oder momentaufnahme als geisteskrank nennen...wie kommst du den da drauf...

klar das wir wohl (fast) alle....erstmal nach dem ´´kommt ein auto´´-prinzip schauen. drum schrieb ich ja...warum traue <ich< MICH nicht.

es gäbe da 2.3.4 baustellen die betreten gehörten aber das trauen dabei mehr eine rolle spielt wie.......kann oder will

hier kannst du doch so sein...wie du bist.........oder irre ich mich da............

und wäre eine bella hier wenn sie jemand seltsam fänden würde........denke eher nicht.

B[ellaSwHan-jCulxlen


Dann frage ich mich natürlich, wer ist hier der Geisterfahrer, ihr oder ich. Und auf einmal traue mich nicht mehr zu sein, wer ich bin und sein will.

Vielleicht zurecht, vielleicht aber auch nicht.

immer ihr,...

also nicht zweifeln...das tut man(n) eh schon ständig....bei der lebensfrage-frau auch.

_RTsuznamxi_


drum schrieb ich ja...warum traue <ich< MICH nicht.

es gäbe da 2.3.4 baustellen die betreten gehörten aber das trauen dabei mehr eine rolle spielt wie.......kann oder will

Ist zwar irgendwie theoretisch, aber dennoch real. Wenn ich kann, also aus dem vollen Spektrum meiner Fähigkeiten schöpfen kann, und dann auch noch will, dann stellt sich meines Erachtens die Frage nach dem Trauen gar nicht mehr.

B<ella:Swan-CEulclxen


denkfehler.......

:=o

dann kommt aber der ´´kommt ein auto´´-bilck....

wieder eine hürde.

_fTsuna)mxi_


Nicht lange genug vielleicht, aber meines Erachtens lange genug lebe ich, um zu erkennen, ob da gerade ein LKW auf mich zugerollt kommt. Vor den stelle ich mich – bis auf wenige Ausnahmen – natürlich nicht.

BNellazS&wan-CBullxen


hm,tsunami,....wenn das immer so leicht wäre mit dem LKW...vorallem wenn andere menschen mit der entscheiden betroffen sind oder werden.

gefühle spielen immer eine rolle bei diesem schritt.....und gefühle können nebeln...damit du den LKW nicht wirklich siehst.....

BRella[Sw!an- Cullxen


und dann stehe ich wieder vor der frage.....

warum?? nicht... ;-)

_.T*s0unaxmi_


Für meinereiner heißt es jetzt: essen und schlafen.

Kein LKW weit und breit in Sicht.

Gute Nacht. @:)

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH