Die Logik vom Glücklichsein

Y5ang~Yin


Den meines Erachtens gewichtigen Unterschied sehe ich jedoch darin, ob die persönliche Wahrheit dem Leben – dem eigenen und dem anderer – förderlich oder schädlich ist.

:)z

YAangsYixn


wo es wahrheit gibt muss auch die lüge existieren........ :=o

_ZTsun>a"m~i_


:)z ;-D

SGetzenx6


Wahrheit: Alles hat zwei Seiten. Auch die Wahrheit.

YkanMgYin


:)z

_,Tsu5na8mi,_


Lügen sind auch nicht mehr das, was sie einmal waren. ;-)

Ynang6Yixn


:)^ ]:D

S4etzxeYnx6


Alles ergibt im Endeffekt einen Kreis. Egal in welche Richtung man denkt: man kommt immer zum Anfang zurück.

YCaUngYxin


alles bedingt einander......was anfängt hört wieder auf.......und umgekehrt......zusammensetzen.....verfallen....usw

SOetz?enx6


Ich hätte mal Lust in der Mitte des Kreises zu sitzen und mich langsam zu drehen. Alles sehen. Von außen. Von innen. Mittendrin ohne dabei zu sein.

_!Tsun'amix_


Alles ist möglich.

Y[amngYixn


:)^

S{etzVen6


Ich krieg Kopfdrehen. Gehe schlafen. Vielleicht liegt im Bett und in der Dunkelheit die Mitte meines Kreises.

Gute Nacht!

_^Ts%unamxi_


Das Leben ist logisch. ]:D

Y.an9gYixn


Logisch ;-) :-X

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH