Die Logik vom Glücklichsein

M!arc-@Charxles


:)=

BmellaS2wan&-Cuxllen


gute nacht tsunami......hab morgen einen sicht//freien und kraftvollen tag........... @:)

_/Tsugnamix_


Frei wie ein Vogel. Und nun?

_3Tsu\namni_


Maybe, everything you have ever learned is totally wrong.

YsaBng.Yin


Forget your knowledge.

_gTsu.nami_


Argh. Müde. zzz Kein Bock. {:( Und los geht's!

_,Tsu_namix_


Immer noch nix getan, außer Duschen und wach werden. Aber jetzt.

I like [[http://www.tape.tv/musikvideos/Emiliana-Torrini/Jungle-Drum that sound]].


Ein Gedanke: Life, Love and Challenge


Schönen Tag. *:)

_NTsunarmix_


Peace... @:) *:)

_XTsu#naxmi_


Das System, welches wir uns aufgebaut haben, ist gerade dabei, zu kollabieren.

Wlild!kater


Denke mal jeder lebt in seiner kleinen Welt! :)_ x:)

.

Der Eine braucht hier im Netz, 2 Computer zur selben Zeit! :)_ x:)

.

Der Andere sagt sich die ganzen Spiele hier ist eigentlich geistloser Scheiß!

:)z :)_ x:)

_FTsun\ami_


Denke mal jeder lebt in seiner kleinen Welt! :)_ x:)

Das ist nur die Hälfte der Wahrheit.

Der Eine braucht hier im Netz, 2 Computer zur selben Zeit! :)_ x:)

Ich habe nur einen.

Der Andere sagt sich die ganzen Spiele hier ist eigentlich geistloser Scheiß!

:)z :)_ x:)

Sehe ich nicht so.

_]Tsusnamxi_


Das Problem, das wir alle haben, ließe sich oberflächlich am Begriff peak oil festmachen. Der Zenith für die Gewinnung und Verwendung von Erdöl ist bereits überschritten. Das hat vielfältige Bedeutungen für Wirtschaft, Politik und jeden Einzelnen der 6-7 Milliarden Menschen.

Erdöl befindet sich nicht nur in Autoreifen, den Autos selbst, Zahnbürsten, Zahnpasta und Lebensmittelverpackungen, u.v.a., sondern ist auch essentiell als Dünger, für industrielle Produktionsprozesse und als Kraftstoff für jegliche Arten von Logistik/Transport.

Der Mangel an Erdöl kann eine – insbesondere industrialisierte – Gesellschaft von Heute auf Morgen dem Untergang weihen, deswegen ist der Kampf und Wettbewerb um diesen Rohstoff, welcher meist weder öffentlich, noch transparent ausgetragen wird, auch so hart.

Natürlich ist dieses Thema wirtschaftlich und politisch, gleichermaßen hängen das Geldsystem, die Finanzmärkte und die Lebensmittelindustrie daran.

Das Ganze geht noch viel weiter, denn auch die Versichungerungsindustrie und die Pharmaindustrie, um nur einige zu nennen, kann man nicht als abgekapselte Sektoren betrachten.

Durch die aufmerksame Lektüre einer größeren Tageszeitung kann man die Hintergründe und Motivationen erkennen. Man kann die Punkte sehen, verbinden und das System erkennen.

Was hat das nun mit dem einzelnen Individuum zu tun? Vielleicht nichts.

Es hat insofern mit dem Individuum zu tun, dass höhere Preise, Ressourcenknappheit und härterer Wettbewerb weder an Gesellschaft, noch am Individumm spurlos vorbeigehen werden.

Krieg im weitesten Sinne und ein höherer Grad an Gewalt sind absehbar. Dass muss noch nicht mal ein Länderkrieg oder physischer Krieg sein, sondern kann auch "nur" psychologischer Krieg sein – innerhalb der Gesellschaft oder unter Individuen.

Ich sprach hier mal über körperliche und psychische Gesundheit. Diese wird darunter leiden.

Ich spreche nicht über die Zukunft.

Wir sind mittendrin.

_oTs_u\namix_


So unmöglich das erscheinen mag, gibt es in Anbetracht aller Umstände und exponentieller Entwicklung eine gewisse Wahrscheinlichkeit, dass die Rasse Mensch die nächsten 20-30 Jahre nicht überleben wird.

_"TsHunaxmi_


Die größte Gefahr für Leben und Gesundheit sehe ich in den tagtäglich produzierten und konsumierten Toxinen, welche sich nicht nur im Körper ansammeln, sondern auch unsere natürliche Lebensumgebung schädigen.

Ich sehe das so, dass jedes System, ob menschlicher Organismus oder die Umwelt, zwingend versagen muss, wenn genügend Toxine angesammelt bzw. produziert wurden.

_^Tsu$na:mi_


Peak Oil: [[http://www.youtube.com/watch?v=utx4Swc59qk Video]] und [[http://www.welt.de/politik/deutschland/article9308286/Peak-Oil-Was-tun-wenn-das-Oel-zu-teuer-wird.html Text]]

Mit anderen Worten: Die Titanic wird sinken.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH