Die Logik vom Glücklichsein

Y}ang#Yxin


:-q .....ja mach das......bis bald :)_ *:) @:)

_NTDsunaxmi_


Well, I just said that I'm trustworthy and that I will protect her.

Y:angYxin


Maybe she was on drugs........I hope that this wasn't a usually night out in your life.....

_DTs&unamxi_


When I'm on the road it is more often than not that something "unusual" happens.

YUangxYin


maybe it is has something to do with the way people react to your behavior....that things like that happens to you...... ":/

I meant : you are not searching for trouble;trouble is searching for you ....... ;-)

Ysan]gYxin


only speculation.......I'm tired........I wish you a good night _Tsunami_.......Till then :)_ *:)

_JTsunNaxmi_


Maybe it is because I usually run around like [[http://www.youtube.com/watch?v=1Kg8HFQ1xP4 this guy]]. ;-D

Actually I seldom have trouble. Or I don't see it as trouble. I never get into fights at least. Words or other peoples stories? They usually don't hurt me.

_mTsuInamxi_


Brauche auch mal eine gute Mütze Schlaf.

Gute Nacht. @:) *:)

_VTsun&amix_


Verständnis.

Sdetz<en6


Toleranz. Auch sich selbst gegenüber.

_$TsYunaQmxi_


Ich merke, wie ich langsam weniger denke. Das trifft es nicht. Ich merke, wie ich langsam weniger logisch werde. Nein, das trifft es auch nicht. Treffender ist, zu sagen, dass das Gefühl stärker wird. Vielleicht hat das mit dem Sehen zu tun. Vielleicht hat das aber auch einen anderen Grund.

Ich denke, es ist so, dass sich das Denken ins Fühlen integriert. A good friend of mine has that since he was born. Thinking that is integrated into feeling. An uncle of mine has that and his wife. Their two children have that, too. And now I have it, too.

It feels strange. And then, not strange at all.

Denken und Fühlen kombinieren! Das Schwerste, was uns gegeben wurde. Und das Größte! Und dann ist noch eine andere Komponente da...nenn es Gott, Natur, Glaube. Irgendwas.

Ja, Setzen6. 1+ :)^

Danke. @:)

S#etGzen6


Danke.

Für dich immer! @:)

Lauf, atme! Nimm alles mit was du kriegen kannst. Aber reflektiere nicht über alles, manches verliert dadurch seinen Zauber. Zauber liegt manchmal nur wie ein Hauch über den Dingen und diesen Hauch muss man schnell inhalieren, damit er sich nicht verzieht. Dieser Zauber umhüllt Begegnungen, Momente, Worte.

Für mich ist / war immer das größte, entscheidende Thema "Schuld" in meinem Leben. Diese Schuld hat mir so vieles vorenthalten...so vieles zerstört, eingehüllt. Langsam baue ich sie ab – und erkenne all diese Dinge um mich herum.

Es ist wichtig, sich mit den Momenten auszusöhnen, und sich auch mit sich selbst auszusöhnen. Und dann immer weiter laufen. "Mit Hoffnung kommt man weiter als mit Angst."

Leben! Gesund werden!

_FTs,unamxi_


Ich bin mir bewusst, dass ich jeden Tag sterben oder sehr krank werden kann - aus welchen Gründen auch immer. :)z :)^


Wünsche einen schönen Tag. *:)

_sTsunamxi_


Feierabend. Müde.

War kurz an meiner Brücke. Ein kleine verkehrsberuhigte Brücke, auf die jetzt gerade die Sonne scheint. Dort vibriert das Leben. Dort treffen sich ganz klein und ganz groß. Dort trifft sich Gott und die Welt.

Gedanken rasen nicht.

Sie schwingen im Gleichklang.

Schlafen.

Vielleicht eine halbe Stunde.

SLetze!nx6


...Ich wünsche allen einen schönen Abend!

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH