Die Logik vom Glücklichsein

S,etzxen6


Es gibt nichts mehr zu sagen. Stillschweigendes Übereinkommen. Oder schon längst Ende aller Kommunikation. Zeit für Taten.

Jetzt bloß nicht schwächeln. Wir haben einen Vertrag unterschrieben.

Die Vertragslaufzeit läuft noch. Raus kommen wir da jetzt nicht mehr.

_aTsun(ami_


Ich weine gerade, weil es wahr ist.

Ich komme nicht so gut mit, weil ich nicht so gut sehen kann, aber ich gehe mit dir.

_HTsun5ami_


Anything makes sense, but you have to decide.

S-etzxen6


Hast du auch unterschrieben?

_eTsun4amix_


You have all the time you need.

_}Tsunxami_


Ganz gewiss habe ich unterschrieben.

SKetz^en6


Gut.

_NTsu nami3_


Unglaublich, aber wahr.

_hTXsLunpamxi_


Für diesen Moment lebe ich, für alle diese Momente.

S\etezenx6


transparent signature.

S%etz(en<6


Wir können nicht juristisch dafür dingfest gemacht werden.

Eigentlich können wir auch jederzeit aus dem Vertrag raus.

Aber ich hab gesehen wie du unterschrieben hast.

Und die Chancenvielfalt hat es auch gesehen.

Und wenn man das Papier gegen das Licht hält, ahnt man die Umrisse.

Durchsichtig, aber nicht gänzlich unsichtbar.

_STsun5ami_


Wohl könnte dieser Tag jetzt aufhören und alles wäre gut.

Wir sprechen hier nicht zuletzt von Gott und göttlicher Liebe.

Es gibt viel zu tun.

Jeder für sich und alle gemeinsam.

_LTsunaxmi_


This is magic. 8-)

Can you feel it?

_6Tusunaxmi_


Right now, I'm really happy.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH