Die Logik vom Glücklichsein

B[ellaSwaknt-Cullexn


;-D schade....gehe grad off....komme später wieder....bis evlt dahin....habe nen schönen abend...... @:)

YnangRYi[n


schade...aber vielleicht klappt es ja heute noch :)_ *:)

_0TsunCa|mi_


Nur kurz. Ein schönes Bild.

_lTsuHnami_


Wach. Für einen Moment.

_`Tsuna?mi_


Alles ist möglich.

Y~angxYin


Immer.

_'Tsun3axmi_


Eine Kleinigkeit.

YFa6ngYxin


Grosse dinge waren klein....kleine dinge wachsen zu grossem.......und umgekehrt......

YnangY9in


Zhuangzi 7.7

Blitz - Herr des Nordmeers

Schnell - Herr des Suedmeers

Wirbel - Herr der Mitte

Blitz und Schnell trafen sich oft im Lande des Wirbels,

Und der Wirbel sah's gern.

Blitz und Schnell trachteten,

dem Wirbel die Guete zu vergelten,

und sprachen also:

"Alle haben der Loecher sieben,

zum sehen hoeren essen atmen,

einzig Wirbel hat keins,

so wollen wir ihm Loecher bohren."

Sie bohrten ein Loch jeden Tag,

Wirbel starb am siebten.

Quelle: nach Wohlfart/Schumacher/Debon

:)-

B:ell@aSwan-jCullxen


x:)




wollte noch sagen:

**Das große Glück der Liebe besteht darin,

Ruhe in einem anderen Herzen zu finden.**

gute nacht.... @:) @:) @:)

SVetzenx6


Großes Glück liegt darin,Verantwortung zu übernehmen für kleine,schwache Wesen.Großes Glück liegt darin,manchmal selbst ein kleines,schwaches Wesen zu sein.Herrschaftsgebiete aufzugeben,um die Kleinsten zu schützen.Wir Großen müssen die Kleinsten schützen,denn sie werden irgendwann die Großen sein,die unsere Ideen lebendig machen und weiterentwickeln.Verantwortung übernehmen für unser Glück - das sichert auch das Glück der Kleinsten. Wir sind es ihnen und uns schuldig,das ist unser Weg und unsere Freiheit, unsere Wahl.

Swetzexn6


Neuer Tag,neue Chance.

SUetazexn6


Es fehlt ein Stück,ganz deutlich.Ich suche es wirklich,aber irgendwie ist es weg.Wie lange muss man auf der Suche nach dem Glück sich selbst suchen? Wie wichtig ist die eigene Kontur:Muss man geschlossen und gesichert sein oder offen und unfertig? Wie groß ist die Rolle der Selbstliebe? Irgendwie sind mir die Rätsel zuviel. Irgendwie wäre es an der Zeit, Frau zu sein. Meine Mutter (und die muss es wissen) sagte stets: "Ihr wart die Priorität,ihr wart alles und alles gegen euch war nichts." Vielleicht liegt die größte Philosophie in der Biologie. Und was immer ich bin, am stärksten bin ich als Frau. Glück=Teil der Natur zu sein.

S&etzexn6


Wenn nicht heute, wann denn dann? 8-)

_2TsuVnamix_


Wahrheit

Wahrheit: sprechen

Wahrheit: hören

Wahrheit: sehen

Wahrheit: fühlen

Wahrheit: lieben


Lüge: zerstören

Lüge: vermeiden

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH