» »

Die Logik vom Glücklichsein

BqellaySw2an?-CuGllen


:)_ ich stehe auch immer in deiner nähe... auch wenn ich schweige...schon lange @:) :)*

_fTsunxami_


Just that

Neuer Tag, neue Woche, neues Glück.

Nun gut, der Tag neigt sich schon dem Ende, nein, nicht ganz, es ist bereits ein neuer Tag angebrochen.

Einfach nicht danach suchen, einfach finden

Finden, ohne zu suchen.

Exzellent!

du musst wissen, was du tust und laesst.

Wissen, was man tut und läßt.

Großartig!


Morgen finden die Betriebsratswahlen statt. Wer weiß, wie das Ganze ausgeht. Ich werde berichten.

Übermorgen bekomme ich vielleicht endlich den 'Durchblick'. Wir werden sehen.


Manchmal könnte ich mir stundenlang Koch-Videos anschauen, z.B. [[http://www.youtube.com/watch?v=wDy1Twcj4cs&feature=channel das]].

Good luck in the kitchen!

_7Tsun2amDi_


Ich habe gewählt

Es ist jetzt genau 14 Uhr.

Das Wahllokal hatte von 10-14 Uhr geöffnet.

Spätestens jetzt ist die letzte Stimme eingegangen.

Draußen ist schönes Wetter. Yeah.

Ich bin voll müde. Fühle mich schon den ganzen Tag wie eine ausgequetschte Orange. Werde aber versuchen, wach zu bleiben.

Ich habe meine maximal 3 Kreuze gemacht. Diesmal habe ich sogar ein Kreuz vor meinen eigenen Namen gesetzt. Das habe ich bei der letzten Wahl nicht gemacht. Hmm...

Glaube, dass so Wahlen schon ein gewisses Konkurrenzdenken hervorrufen - gleichermaßen bei den Wählern wie auch bei den Kandidaten. Mag ich eigentlich nicht so, aber ist im Bereich des Erträglichen, denke ich.

...

Mein "Brillen-Quest" verschiebt sich auf übermorgen, wenn nicht wieder irgendwas schiefgeht.

...

Um 14.30 Uhr werden die Stimmen öffentlich ausgezählt. Da heute auf der Arbeit nicht viel los war und ich mich nicht gut fühlte, bin ich früher gegangen. Das Wahlergebnis werde ich daher nicht live mitbekommen. Erst morgen. Das ist früh genug.

Bin schon gespannt, was bei rauskommt. Allerdings bin ich auch geduldig und meine Erwartungen niedrig gesteckt.

Wenn ich nicht in den Betriebsrat gewählt würde, würde es mich auch nicht großartig stören.

Mal sehen, was bei rausgekommen ist. Morgen.

In 5 Minuten wird die Wahlurne mit den Stimmzetteln geöffnet.

YFeke ZYeke


Kennt ihr Dr. med. Eckard von Hirschhausen? zB. Glück kommt selten allein!

Schaut euch mal einige Links, am besten das ganze Programm von ihm an!

Mir hat eine der größten Erkenntnisse über das liebe Glück erbracht ;-D

Kann ich euch nur ans Herz legen in sein Programm zu schauen :)^

YEek~e) Ye.ke


ups eckard = eckarT

_DTsunpaxmi_


[[http://www.youtube.com/watch?v=YYN5MRMY74g Hirschhausen Vid]]

(das erstbeste, was ich auf Youtube finden konnte; gewissermaßen das Bild zum Text)

Y6eke Yleke


[[http://www.youtube.com/watch?v=QSf_SI9aDqw]]

der Start und dann alle weiteren 8 Teile ansehen!

Viel Spaß :-D

_'TsKunaami_


Yeke Yeke

Ich habe es mir angeschaut. Wirklich gut. Sehr amüsant und viele Wahrheiten.

Time for change

Ich habe bei der Betriebsratswahl relativ / sehr wenige Stimmen bekommen. Vorletzter Platz, wenn man es genau nimmt. Hätte ich nicht erwartet, aber trotzdem damit gerechnet.

Ein wenig ist da das bisschen Wehmut, etwas lang Gewohntes loszulassen.

Doch auf der anderen Seite ist es ein Ergebnis und ich weiß, dass sich mein Leben etwas anders entwickeln wird, als wenn ich gewählt worden wäre.

Nun kann und werde ich einen enormen Zeit- und Kraftkonsumenten aus meinen Leben ausschalten (müssen).

Das ist okay. Denn nun habe ich mehr disponierbare Zeit und Kraft für andere Dinge. Diese Betriebsratssache wird auch in neuer Konstellation gut laufen, denke ich.

Ich werde mich wiederum auf andere Ziele und Herausforderungen fokussieren, derer es genügend gibt.

Morgen schon entscheidet sich eine (für mich) sehr viel wichtigere Sache.

Ich bin nicht unglücklich, und das mit dem Glück kriegen wir auch noch hin.

Cheers! @:)

_=Tskunamix_


Ich vergaß, zu sagen, ich freue mich auf das weitere Leben. Das ist vielleich nicht nicht alles, aber immerhin. Ich denke, es ist ein Stück zum Glück. :-D

Wuhytije


Ich hab mal in irgendeinem Psychologen heft gelesen, dass Inteligente Menschen anscheinend unglücklicher sind weil sie zu viel darüber nachdenken ???

_nTsu_namxi_


Ich hab mal in irgendeinem Psychologen heft gelesen, dass Inteligente Menschen anscheinend unglücklicher sind weil sie zu viel darüber nachdenken ???

Das kann schon sein.

Bei mir stellt sich das Problem allerdings nicht. Ich denke sehr viel weniger, als man denkt. ;-)

Intelligent würde ich mich übrigens auch nicht bezeichnen.

Somit stimmt die Theorie aus dem Heft. Wenig Intelligenz und wenig denken = (ziemlich) glücklich.

Ich bin ein lebendes Beispiel dafür. :-D

_nTsuInamix_


Übrigens scheint mir das Leben oft nicht ganz so beschissen zu sein, wie ich mir das manchmal denke.

_#T sujnaxmi_


I guess I've done it

Ich traue meinen Augen kaum. Wie ein Traum, aus dem ich bald erwachen könnte.

Es ist nicht so, wie ich mir das vorgestellt habe, aber ich denke, besser geht es nicht.

Okay, let's say: good to go!

I'm tired, but happy, too.

Now is the time for chances an challenges.

It's okay. No more I need.

Before I forget, I wish you all the best of luck for whatever you need and wish for.

Z^enjoxr


Ich traue meinen Augen kaum. Wie ein Traum, aus dem ich bald erwachen könnte.

:)^

Wenn du erwachst, träumst du einfach einen weiteren schönen Traum ;-D

QOu:arkvy0


Ich glaube schon, dass es das ultimative Glücklichsein gibt. War bei mir mal so eine ganze Zeit lang während meiner Zivi-Zeit. Und nein es waren keine Drogen im Spiel ;-).

Klingt für manche sicherlich unverständlich, auch für mich im Moment, denn ich hatte da echt keinen leichten Job. War in der Pflege im Altenheim tätig, hatte Wochenenddienst alle 2 Wochen und musste täglich um viertel vor fünf aufstehen... Eigentlich eine harte Zeit, wo man eigentlich viel Leid sieht und auch den Tod direkt vor Augen hat...

Ich glaub da hab ich erstmal gemerkt, wie gut es mir geht und wie sehr sich manche älteren Damen und Herren gefreut haben mich zu sehen und auch gerne meine Späße mitgemacht haben. Ich hatte viel zu tun, aber der Job hat mir Spaß gemacht. Zu der Zeit hatte ich keine Freundin aber durch meine positive Ausstrahlung hatte ich 3 Frauen, die was von mir wollten.

Ich glaub an dem Spruch:"Jeden Tag ne gute Tat." ist was Wahres dran. Dadurch fühlt man sich selbst besser und wenn man dann noch darüber nachdenkt, wie gut es einem eigentlich geht und wie klein unsere Probleme manchmal anderen gegenüber sind, dann kann man eigentlich doch glücklich sein. Und wenn man dann noch mit sich selbst zufrieden ist, dann ist das wirklich ein klasse Feeling.

Leider bin ich seit dem nie mehr ganz an diesen optimalwert herangekommen, weil immer wieder etwas dazwischen kommt. Schade eigentlich.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH