Die Logik vom Glücklichsein

_?Tsun5amix_


[[http://www.youtube.com/watch?v=O5mxBaXHcFw Kick ass.]]

Y:an*gYin


Gute nacht *:) @:)

zzz

_jTsvunaxmix_


Isn't it [[http://www.youtube.com/watch?v=JRL5Z1k60tg fun]]?

_7TsuLnami_


Don't play a role. Be yourself.

_bTsun.amix_


Neuer Tag. Demokratie steht noch auf dem Plan.

Und andere Dinge.


Schönen Tag allerseits. *:)

_KTsuQnam<ix_


Arbeiten.

S]et_zenx6


Ich sehe immer mehr, dass wir flüchtig sind. Dass alles flüchtig ist. Dass es auch kein festes Bild gibt, in dem wir und unsere Umwelt zu sehen sind. Aber dass es ein Bild gibt, weil wir in unseren Köpfen ein Bild schaffen. Dieses Bild gibt es und es gibt es nicht. Ich denke, dass wir alle wie ein Hauch sind, der mit voller Macht die plastische Erde durchfährt, sie bewegt und nichtig ist. Ich glaube, dass alles, was wir sind, was wir tun, ein Hauch ist. In meinem Kopf sind wir graue Steinchen in einem Wind, der sich durch die Erde schlängelt. Und wir sind nicht nur die fliegenden Teilchen sondern auch der Hauch, der sie trägt.

Ja, wenn ich mir mein Leben vorstelle, dann ist es mächtig, wehend, tragend und völlig durchsichtig. Einer der Winde von vielen, verflochten in viele, Blätter aufwirbelnd, völlig transparent, konturlos und geschmeidig. Nicht existent.

Ich komme langsam an den Punkt, an dem ich die ganze Eventualität und Nicht-Existenz als eine Existenz, nämlich mein Leben, begreife. Es ist wie das Nichts: Das Nichts ist das Nichts, und dadurch kein Nichts mehr. Mein Leben hat nur einen Zweck: Einen Selbstzweck. Es ist gleichermaßen wie es nicht ist.

Ich möchte tätig sein, das möchte ich wirklich. Ich möchte wirklich da sein. Und dieses wirklich da sein geschieht durch Zeit, Zeit meines Lebens. Die Zeit ist die Kontur und der Rahmen des Bildes.

Ich sehe ein Bild, ich als sehende Gestalt. Und ich weiß nicht, ob dieses Bild von außen kommt oder aus mir heraus. Ich suche die Verknüpfung zwischen innerer und äußerer Wirklichkeit und weiß zugleich, dass es das selbe und beides nichts ist.

Die vage Zeit ist die Basis meines vagen Lebens. Die Zeit sind meine Augen. Ich sehe nur einen Moment. Einen nichtigen, wehenden, zeitvollen, transparenten Moment, der frei und konturlos sich ins Weite dehnt. Ich bin dieser Moment.

_+Tsu?namix_


Alles ist Nichts. Und wir sind ein Teil davon. Wir spüren eine Existenz. Und diese Existenz haucht uns Leben ein bzw. wir ihr. Freier kann das Leben gar nicht sein.

Dekromatie wiederum ist ein aktueller Bestandteil unserer Existenz. Es ist ein Rahmen für unser gesellschaftliches Handeln, welcher uns unsere gesellschaftlichen Freiheiten und Pflichten aufzeigen kann und soll.

Vielleicht nur ein kleiner Moment, aber jeder Moment ist wichtig. Selbst wenn man sich darüber gar nicht bewusst ist.

SNetzPen6


Sei was du willst auf der Welt, aber was du bist, das habe den Mut ganz zu sein

Worte eines fallenden Soldaten. Durchaus weitgreifendes Zitat angesichts seines Zustandes.

Y8angYxin


Chuang-tzu träumte einmal, er sei ein Schmetterling. In glücklicher Selbstzufriedenheit gaukelte und flatterte er umher und tat einfach das, was ihm gefiel.

Und er wusste nicht, dass er Chuang-tzu war.

Plötzlich erwachte er aus seinem Traum und schau – da war er wieder er selbst: echt und unverkennbar Chuang-tzu.

Aber dann wurde er sehr nachdenklich. Er wusste mit einem Male nicht mehr, ob er nun Chuang-tzu war, der eben träumte ein Schmetterling zu sein oder ob er vielleicht ein Schmetterling war, der träumte, Chuang-tzu zu sein.

:)z

_zTsu'naxmi_


Oh Mann, für Demokratie habe ich gerade keinen Nerv. Bin schwer am Aufräumen, na ja, Entmüllen ist der richtige Ausdruck. Mit dem Sehen muss ich auch noch was tun. Aber erstmal Müllsäcke vollpacken. Irgendwie erscheint mir das endlos. Bis jetzt habe ich auch nur einen Sack. {:(

Na ja, weiter.

Shet1zexn6


Bis jetzt habe ich auch nur einen Sack.

Du hast nur einen Sack geschafft.

Du hast immerhin einen Sack geschafft.

Du hast schon einen Sack geschafft.

Keep on going.

S)etxzen6


Everything is just a try.

_,Tsu?n3aXmix_


I doesn't look good. Let's see what can be done.

_"TsunAaYm`i_


Well, I see something. Thus, there is something that can be done. Hmm... on I go.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH