Die Logik vom Glücklichsein

dprei=säulxen


Als ich das erste mal eine Halbmarathon antrat und alles gut lief (auch ich), hatte ich beim Zieleinlauf ein Gefühl, das unbeschreiblich ist, eine Mischung aus Zufriedenheit und Bestätigung

Glück

. Seitdem, und das ist 10 Jahre her, laufe ich regelmäßig. Es ist die schönste Sucht, die ich kenne und ist gesund.

_4Tsu@naXmi_


Habe heute nicht alles geschafft, bei Weitem nicht, aber dennoch einen gewissen Teil. Es ist unvorstellbar anders als zuvor. Es fühlt sich merkwürdig an. Es fühlt sich an, als würde sich mein Leben doch noch ändern. Irgendwie anders sein. Irgendwie anders werden.

YmangzYin


Anders ist erstmal immer gut :)_ :)^

_&Tsunaxmi_


Habe viel gedacht und viel geträumt. So viel, dass es schon gar nicht mehr geht. Und ganz viel Stillstand. Ich schätze, es bleibt nur, den eingeschlagenen Weg weiterzugehen. Es fühlt sich richtig an. Irgendwie ist alles besser als Stillstand.

_LTsun!ami_


Ich denke, nichts lässt sich konservieren. Weder Glück, noch Beziehungen, oder irgend etwas anderess.

Menschen müssen wachsen, weil sie sonst eingehen.

Ganz ähnlich, wie mit allen Dingen in der Natur.

_1Tsu6namxi_


anderes

Sdet!zexn6


Dem Leben eine unerbittliche Härte entgegenbringen zu können. Dann....dann...kann man es mitunter auch lieben.

Jeder Schritt ist ein Schritt. Die Richtung ist vielleicht manchmal sogar nebensächlich.

Und so nehme ich mich an der Hand und geh in neue Zeiten, neue Bilder.

Im Endeffekt müssen wir alle alleine laufen. Aber das haben wir gemeinsam.

_DTs.una/mi_


Der Mensch ist ein Tier und doch nicht. Auch ein Mensch muss leben, lernen und wachsen. Was sonst?

S|et2zenx6


Was sonst?

Ein beträchtlicher Anteil stirbt auch.

_VTsunNamix_


Ich denke, Tod, Krankheit und Leid liegen in der Natur der Sache. Dass wir darauf jedoch keinen Einfluss haben, halte ich für eine Mär.

S2etzxen6


Veto. Aber wen interessierts. :-X

*:)

_STsuna\miq_


Man sollte meinen, dass Wachstum und insbesondere ein gesundes Wachstum der perfekte Sinn des Lebens ist. Eigentlich spricht nichts dagegen.

_gTsvunamxi_


Gesundes Wachstum.

_BTsgunamxi_


Manchmal geht es einfach nur um den Sinn des Lebens.

Y`angYxin


setzen6

Und so nehme ich mich an der Hand und geh in neue Zeiten, neue Bilder.

Im Endeffekt müssen wir alle alleine laufen. Aber das haben wir gemeinsam

:)^

Jeder stirbt für sich allein.....

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH