Die Logik vom Glücklichsein

Y[anagYixn


guts nächtle......

YLanHgYin


so ich werde auch mal verschwinden..........gute nacht an alle denkenden lebewesen :)_ ;-D @:) *:)

_\Tsunamxi_


Let's do some [[http://www.youtube.com/watch?v=oQQu4QBNt0k Korean Love Song]].

_pTsLunzami_


Guten Morgen Welt. *:)

Scet7zen6


Ich werfe mal ein Wort in den Raum..

Macht.

Irgendwelche Definitionen?

S,etzxen6


Vielleicht ist das ganze Leben nur ein Spiel.Vielleicht spielen wir das Leben oder das Leben uns. Vielleicht gewinnen wir,vielleicht verlieren wir,vielleicht beides,vielleicht keins. Vielleicht ist wirklich alles nur ein Spiel und das Entscheidende ist, wie wichtig uns Gewinnen ist oder wie gut wir verlieren können.Obwohl beides vielleicht weder in unserer Macht steht noch überhaupt von Bedeutung ist. Wir sollten auf alles vorbereitet sein, zumindest jeden Spielverlauf einkalkulieren,damit es uns nicht allzu unvorbereitet trifft. Was es dann aber unzweifelhaft doch tut.

_>T0su~namix_


Eine Möglichkeit, Macht zu differenzieren, wäre wie folgt:

1) Macht über andere ausüben

2) Macht über sich selbst ausüben

Wobei ich den ersten Punkt recht plump finde, finde ich den zweiten sehr spannend.

LSewia}n


Ein ganz phantastisches (wen auch ein kleines bisschen wirres) Buch, von dem ich dachte, es sei vergriffen (aber man kann es gebraucht tatsaechlich bekommen), mit einem phantastischen Titel:

"Autonomie, Macht, Liebe"

Autonomie-Macht-Liebe-Konsequenzen-Selbstreferentialität

_}Tsunamxi_


Hmm... Macht ist wirklich ein weites Feld. Und ein spannendes dazu.

Ich sehe das so, dass die Prinzipien, welche für das "Funktionieren" eines einzelnen Menschen gelten, entweder eins-zu-eins oder mit geringfügigen Modifikationen auch für Gruppen und Gesellschaften gelten. Daher finde ich die Machtausübung über sich selbst interessanter als die Machtausübung über andere. Die Mechanismen sind meines Erachtens identisch. Ganz vereinfacht gesprochen, geht es bei Macht ja "nur" darum, das System Körper und/oder das System Geist in eine bestimmte Richtung zu lenken bzw. in Bewegung zu setzen.

Es ist schon eine gewaltige Macht, seinen Geist und Körper in die gewünschte Richtung zu lenken, und sehr ernüchternd, wenn man es nicht kann. Die eigene Mächtigkeit hängt auch und insbesondere vom persönlichen Gesundheits- bzw. Krankheitszustand ab, und von dem Grad, bis zu welchem man gelernt bzw. sich entwickelt hat.

Habe ein Zitat zum Thema Macht gefunden:

Die Identifikation mit der Macht ist für die machtlose Mittelklasse ebenfalls typisch. Sie identifizieren sich nicht mit Brutalität, Führerfiguren oder Reichtum, sondern mit dem effektiven System an sich, das sie ohnmächtig macht. Auch hier können wir den scharfen Gegensatz zwischen denen beobachten, die politisch nicht resigniert haben und denen, die aufgegeben haben."

-- Paul Goodman

Quelle: [[http://www.rohanda.de/fileadmin/data/oldhomepage/pro/archiv/texte/Sachtexte/befreiung.html]]

SZetzlenx6


Wer hat mehr Macht: Der Ehrliche oder der Unehrliche?

_?Tsunaxmi_


Wer hat mehr Macht: Der Ehrliche oder der Unehrliche?

Das wäre auf jeden Fall multidimensional zu betrachten. ;-)

_dTsxunam`i_


Gedanke:

Toleranz ist oftmals Mangelware. Sie hört oftmals dort auf, wo sie einem nicht mehr in den Kram passt.

dZreijsäule#n


Ich werfe mal ein Wort in den Raum..

Macht.

Irgendwelche Definitionen?

Dafür gibt es verschiedene definitionen. Mit Glück hat Macht wohl gaaaanz wenig bis nix zu tun o:)

S6etze<n6


Mit Glück hat Macht wohl gaaaanz wenig bis nix zu tun

Gewagte These.

Ich sehe das anders.

Kannst du deine Sichtweise ausformulieren?

d{reRis1äulexn


Außer Du kommst mit Glück an die Macht. Macht macht Dir Spaß, bringt Erfüllung, ist das Paradies.

Ich denke, gerade Mächtige sind nie wirklich glücklich, weil sie nach immer mehr streben, gierig werden, sind.

Nur mal so als Beispiel.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH