Die Logik vom Glücklichsein

_DTsun?amwi_


Ich glaube es liegt vielen Menschen in der Natur in einer Gemeinschaft zu leben (Partnerschaft, Ehe, Freundschaft) und nicht als einsames Individuum.

Das sehe ich auch so. Meines Erachtens ist das nicht nur effizient(er), sondern physikalisch bzw. metaphysikalisch bedingt. Liebe wiederum ist meines Erachtens eine sehr phantasiereiche Ableitung davon, welche zwar etwas verworren ist, aber durchaus ihren Zweck erfüllt.

_FTsunafmix_


Auch Ecuador ist ein Land, wo Menschen leben – leben müssen, leben können und leben wollen – gesund und krank – glücklich und unglücklich.

_|TsuHnamix_


Some people said that they dont know what truth is.

I will try my best, to tell them them the truth.

Please, tell me somthing true.

Yes, I have guests who want to know the truth.

Your word absoluteoly counts.

_[TsunTamxi_


absolutely

_bT4sunaxmi_


Wir kriegen das hin. :)^

_mTsu"nam1ix_


Natürlich können wir es auch enorm verkacken.

_OTsun>a"mix_


Oh, shit, mein Cousin hat gerade angerufen.

Jetzt geht's los.

__Tsunxami_


Fuck, fuck, fuck, ich muss die Bahnverbindung checken.

_XTsuina/mi_


This is freaky.

_pTsu~namix_


Ich darf diese Scheiße jetzt nicht verkacken.

Ich trage eine verdammte Verantwortung.

Go.

_QTskulnxami_


Ich bin sooooo müde. zzz

_iTsCunamix_


Ich bin so ein Arschloch. Ich bin zu müde. Ich geh jetzt wieder schlafen.

Scheiße, scheiße, scheiße.

_9Tsungamix_


Katastrophe. Ich Idiot. Jetzt muss ich improvisieren.

_/Tsun;a*msi_


Lustigerweise, ich kann. Ich kann improvisieren.

Go.

Y%ang/Yxin


Klar kannst du :-D

Warum denn auch nicht ? ;-)

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH