Die Logik vom Glücklichsein

YRanOgY[in


A. Nein

B. nein

_oTs^unamxi_


Selbstlosigkeit

YaanOgYzixn


Nichts führt zur liebe..... sie ist immer da in jedem von uns.......

foragnYubrxso


Die Liebe ist da, aber manchmal muss man sie erst entdecken.

_ETsunxami_


Noch zwei Fragen:

Ist Liebe größer als das Leben?

Ist das Leben größer als die Liebe?

Y#angZYxin


es gibt kein leben ohne liebe

_@Tsu!namix_


Und vielleicht keine Liebe ohne Leben.

Sind Liebe und Leben identisch?

Y!an@gYixn


":/

schwierig schwierig............was denkst du _Tsunami_ ?

_xTsuVnamxi_


Was verstehen wir eigentlich von der Liebe und vom Leben?

firagnuxrso


Wenn man das Leben nicht mehr spürt, ist man auch nicht frei für die Liebe.

Y8angYixn


ich denke nicht viel....alles theorie und gedankenprodukte.........ich denke manchmal die wahrheit ist viel einfacher und naheliegender als man denkt........und dann hat man das problem das sich sofort die gedanken zwischenschalten und alles verkomplizieren und so vielleicht die wahrheit verschleiern

_"Tsu}naTmix_


Ich sehe das so, dass man weder die Liebe, noch das Leben hinterfragen muss, aber unsere Eintstellung dazu.

YlangYZin


:)=

Y%an"gYixn


vor allem ist leben/liebe spüren............nicht denken nur fühlen

f~rag$nu1rsxo


Ja fühlen , nicht denken.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH