Die Logik vom Glücklichsein

_PTsuPnamxi_


:)_ @:)

_vTsu:naxmi_


Man stelle sich ein Kind vor.

Du, oder ich, oder irgendjemand.

Was soll mit diesem Kind geschehen?

_aTsun<amix_


Was soll mit dir geschehen?

_.Tsu#namxi_


Unsere Kinder, unsere Partner und unsere Freunde, haben nur eine sehr geringe Chance besser zu sein, als wir selbst.

__Ts(unamxi_


Vielleicht sollte man den Maßstab lieber hoch anlegen, als zu niedrig.

_TTsu.namix_


Liebe wird an Taten gemessen, nicht an Absichten oder Wünschen.

_ZTsunxami_


Auch Gesundheit wird an Taten gemessen.

_YT1sun*ami_


Jegliche Kompetenz des Menschen wird an seinen Taten gemessen.

_~Tsunaamxi_


Jeder Mensch ist so, wie er sich verhält.

Und wenn er sich nicht so verhält, wie er ist, tja...

_[Ts4unamxi_


Großartige Dinge habe ich von euch gelernt. :)z :)^

Das gibt mir Mut und Stärke. :-)

_?Ts una1mi_


Was ich tue, das bin ich.

_FTsunBami#_


Was sollte ich sonst sein? ;-)

_yTsu(naGmix_


Miles to go.

Promises to keep.

_|TsSuxnami_


Ich muss ganz ehrlich sagen, dass die großen, die wirklich großen Dinge für mich alle geklärt sind.

_`Tsudnasmni_


Natürlich sind die großen Dinge schön, aber vielleicht können wir uns auch den kleinen Dingen zuwenden.

Eigentlich ist mir beides sehr recht. :-)

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH