Die Logik vom Glücklichsein

YWangYxin


Mein neues Telefon hat einen Babyalarm. :-o

na da will dir das leben etwas bestimmtes mitteilen ;-) ;-D

YranfgY in


Komisch, was diese fünf Jahre mit mir angestellt haben und was ich mit mir selbst angestellt habe. Ich habe gelernt, wie es ist, enorm eingeschränkt zu sein, und wie es ist, wenn die Psyche enormen Belastungen ausgesetzt ist, und wie es ist, sich wie alle anderen zu verhalten, obwohl man nahe am Zusammenbruch ist. Trotzdem habe ich gelebt, gelernt und bin gereift. Ich habe mich verändert und mein Leben hat Bahnen angenommen, die ich mir niemals hätte vorstellen können. Und dennoch bin ich auch irgendwie nach wie vor derselbe. Vieles hat sich für mich gewandelt, Einiges nicht. Ich kann das Leben, Menschen und Situationen bedeutend besser einschätzen als zuvor.

eine sehr interessante bilanz...... :)z

Ltewixan


:)* *:)

A/ufDehrArb+eixt


Guten Morgäähn.

Heute wird.. nein IST ein guter Tag.

_PTsuHnamix_


Heartbeat. :)^

_NTsun^anmix_


Hear the beat.

So to speak.

_ZTs(unamix_


[[http://www.youtube.com/watch?v=V6NVnKFyY24 Let the music play.]] :-)

_4TsuKnHam^ix_


Work hard. Be nice.

SDetzexn6


Wenn man einmal so nachdenkt über sein Leben, dann stelle zumindest ich immer wieder fest, dass wir zwar unendlich geprägt werden und sicherlich auch durch viele Ereignisse beschädigt, dass wir aber trotzdem doch immer wieder bestimmte Gefühle und Sehnsüchte wiederholt empfinden.

Es scheint, dass das Leben in gewisse Rhythmen eingeteilt ist, die sich in gewissen Abständen wiederholen.

Es gleicht ein wenig einem Jahreszeitenwechsel, der nie wirklich identisch ist, aber sich doch immer unbeirrbar wiederholt.

Ich erinnere mich an harte Winter in meiner Kindheit, in denen so viel Schnee lag, dass wir nicht aus unserer Haustür kamen. Die Schule fiel aus. Es kommt jedes Jahr wieder ein Winter, aber so wie damals ist er nicht mehr. Vielleicht wird er es aber eines Tages wieder.

Und vielleicht ist das mit vielem so: Die Dinge wiederholen sich, in unterschiedlichen Ausprägungen, mal anstrengender / schmerzhafter, dann wieder seichter und wohltuender.

Ich denke, ich werde in 50 Jahren noch immer lieben und noch immer verzweifelt sein. Vermutlich werde ich noch immer manchmal ratlos auf einer Bank sitzen und mich fragen, wohin das alles wohl führen mag und im nächsten Moment werde ich wieder aufstehen und mir sagen: "Miles to go", so wie ich es 50 Jahre zuvor auch sagte. Vielleicht laufe ich dann langsamer und mit einem Gehstock und vielleicht habe ich bis dahin viele verloren, die ich liebte und auch viele gewonnen, die ich lieben darf. Und doch werde ich am gleichen Punkt sein wie heute. Nur eben anders.

Und ich denke, dass dieser Rhythmus uns unendlich geborgen hält und uns umfängt wie ein schwingender, luftiger Zug.

Es ist noch so vieles zu tun, so wie schon so viel zu tun war. Wir werden noch so viel lieben und so viel verzweifeln und wir werden noch so vieles überleben.

Und ich wünsche mir nur eines: Dass ich nicht meine Kräfte verliere und dass kein Winter so hart wird, dass ich es nicht wieder bis zum Frühling schaffe. Zweifelsohne: Sie werden unterschiedlich hart sein, aber mit jedem Winter wächst vielleicht auch das Wissen über die Techniken, wie man sich vor frostigen Momenten schützen kann.

Und dann: Frühling, Sommer, Herbst.

Ssetzfe.nC6


Und bitte: Mach, dass ich mein Lachen nicht verliere und meinen Blick für all die anderen, die Seite an Seite mit mir durch ihre Jahreszeiten streifen.

Ssetzexn6


[[http://www.youtube.com/watch?v=6Ok_3j0Ijd4 Elton John – Circle of life]]

Yhang*Yin


Toller song :)^ :)=

_YTsuNnaxmi_


there's more to see than can ever be seen

more to do than can ever be done

_jTsu[naxmi_


Although our ways are different, we are equals among equals.

_jTsdunamix_


However small or big, protect your dreams.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH