Die Logik vom Glücklichsein

MZr_Mcillexr


mit 33 natürlich!

_;Ts{u]namxi_


Mr_Miller, erstmal herzlichen Dank für die sicherlich harte und ehrliche Auseinandersetzung mit dir selbst, von der du uns hier berichtest. Vor sowas habe ich gewaltige Achtung.

Meine kurze und knappe Antwort auf deine Frage ist: Machen!

Ich werde gerne versuchen, später etwas näher auf deinen Beitrag einzugehen.

YMa]ngYxin


Mr_Miller

Man ist nie zu alt sein leben zu ändern. ich stimme _Tsunami_ zu : Machen !

a propos _Tsunami_

Muss mir mal was anziehen. Schließlich kann ich nicht nackt vor die Tür gehen. Obwohl, den einen oder anderen Passanten würde es wohl irgendwie glücklich machen. Gar nicht so schwer, andere glücklich zu machen, und faszinierend, wie Menschen sich darüber freuen, wenn ein anderer sich nackig macht.

mein lacher des tages ;-D

Danke ;-)

_dT[sunwaimix_


Ja, das wirkt sich sicher in allen Bereichen aus. Wer krank ist , ist ineffizient. Ist man deshalb auch weniger wert? Gilt das Prinzip der maximalen Wertschöpfung überall? Manchmal frage ich mich, bin ich wertlos?

Wie bereits gesagt, halte ich Gesundheit für einen sehr guten Fokus. Meines Erachtens ist es sogar die ultimative Priorität. Und natürlich spreche ich – wie bereits zuvor eingehender erläutert – von körperlicher Gesundheit und geistiger Gesundheit. Genau genommen setzt sich das gesamte persönliche Leben aus diesen beiden zusammen – also, verknappt gesprochen: Geist und Materie.

Körperliche und geistige Gesundheit bestimmen permanent, was wir nehmen und was wir geben. Sie bestimmen das gesamte Spektrum des Lebens in allen Situationen und Lebensbereichen.

Ich müsste zumindest meinen eigenen Faden unendlich lange "plündern", um in angemessenem Maße darzulegen, was körperliche und geistige Gesundheit bedeuten können. Gesundheit ist allumfassend, bedeutet auch Glück und ist keineswegs selbstverständlich.

Um es mal sehr einfach zu machen, postuliere ich mal Folgendes, auch unter Zuhilfenahme einiger wahrscheinlich sehr wirtschaftlich anmutender Begriffe:

Das gesamte Leben ist ein Geben (Output) und Nehmen (Input), ein lebenslanger Handel. Man selbst ist das Gut, welches die Leistungsfähigkeit und Leistung bestimmt, und zwar anhand folgender Faktoren: körperliche Gesundheit und geistige Gesundheit.

Jeder Mensch ist wertvoll und effektiv, nicht zwingend auch effizient. Krank zu sein bedeutet einfach nur, weniger effizient zu sein, nicht weniger wertvoll. Und manchmal geht es um Leben und Tod, oder darum, dass Berge verschoben werden müssen – dann sind Gesundheit und Effizienz die Mittel der ersten Wahl.

Im Zweifel kann überschüssige Gesundheit und Effizienz (aka Energie) dazu verwendet werden, weniger effizienten Menschen unter die Arme zu greifen. :-D

_VTsun'amix_


Und weil's [[http://www.youtube.com/watch?v=qii1ETl5GjU so schön]] ist.

Y4azngYiIn


:)=

_VTsun@amxi_


Das ist [[http://www.youtube.com/watch?v=16rwpcrWoPc auch gut]].

Y@a}ngYixn


:-|

:)^

;-)

M#r_M6illexr


_Tsunami_

Als Müllermeister könnte ich zwar noch wertvoll und effektiv sein, doch ganz bestimmt nicht mehr effizient genug.

Ich habe schon immer gerne weitergegeben, bin stolz darauf, dass es mein Lehrling, den ich vor der Zeit mit meiner Freundin ausbilden durfte, als Geselle in eine der größten deutschen Mühlen geschafft hat.

Ist glaube fest daran, dass ich das Leben behinderter Menschen in irgendeiner Art und Weise bereichern könnte. Ich verspürte gerade einen richtigen Drang!

Lets start! Miles to go! :)^

_GTsun%ami_


Wir alle sind ein bisschen behindert und wir alle brauchen Hilfe. :)^

Gesundheit hilft.

_{Tsuinami_


Hmm... komischer Satz, ich weiß:

Unter den ganzen Tragödien im Leben ist es noch die kleinste, wenn man sich selbst befriedigt.

f0raghnurxso


Unter den ganzen Tragödien im Leben ist es noch die kleinste, wenn man sich selbst befriedigt.

Danke für etwas Lustiges an diesem traurigen Tag ;-D

_vTosIunaxmi_


Lachen und weitermachen. ;-D

_{Tsunkam/i_


Freiheit und Wahrheit sind wichtig.

_mTsyunaxmi_


Freiheit und Wahrheit existieren nur in dem Maße, wie man dafür eintritt.

Und genauso verhält es sich mit Gesundheit und Effizienz.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH