Die Logik vom Glücklichsein

_KTsukn=amxi_


Liebe?

Selbes Prinzip.

_DTsWuna\mi_


Wahrheit bedarf ehrlicher und standfester Menschen.

_9Tsu+nam@ix_


Auch Liebe bedarf ehrlicher und standfester Menschen.

_ITsu=nhami_


Wer Liebe als glücklichen Zufall sieht, für den man nichts tun muss, ist ein Idiot.

_LTsunfami>_


Wer Gesundheit als glücklichen Zufall sieht, für den man nichts tun muss, ist gleichfalls ein Idiot.

_|TsunQamix_


Wer Glück als Zufall sieht, ist ein Idiot.

_wTsu{namif_


Nun ja, Idotie ist weder das erste, noch das letzte, womit wir uns beschäftigen müssen.

_3Tsrunaxmi_


Wir haben ein Herz und einen Plan.

Ich wette darauf, dass es so ist.

_kTsuMnamiH_


Zu gegebener Zeit.

_pTsuXnaxmi_


Ich glaube, es müssen nur ein paar wenige Dinge im Leben geschehen, und man wird psychisch krank.

_oTsun}ami_


Und wenn richtig schlimme Dinge geschehen, und ja, die gibt es, dann kämpft man mit jedem Atemzug um sein Überleben.

_(Tsu*namxi_


Es ist traurig.

_?Tsun"ami_


Und insbesondere ist es traurig, dass Menschen oft so borniert sind, dass sie sich um leidvolle Zustände anderer Menschen erst kümmern, wenn sie selbst betroffen sind.

Gute Nacht.

_9Ts3unaxmi_


Ich weiß was. Und ich weiß nichts.

Ich überlege.

Überlege gerade, was ich essen sollte.

Ich denke, ich weiß es jetzt.

Go.

_fTsunxami_


Das Essen war nur sehr bedingt gut.

Wie dem auch sei, es war Essen, denke ich.

Wünsche allen eine gute Nacht. *:)

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH