Die Logik vom Glücklichsein

SDettzen6


Tsunami, warte.

Bitte.

_9TsuXnamix_


Klar.

S(etzLenx6


Du bist wichtig. Das will ich dir sagen.

_<T`su{nami_


Okay, damit kann ich leben.

S9et+zexn6


Gut.

_YTs9ufnami_


Übrigens bist du auch wichtig. Unterschätz' dich nicht.

SSetzenx6


Damit kann ich nicht gut leben.

_eTsuwnBam?i_


Ist in Ordnung.

S0etz4en6


Find ich nicht.

_DTsmunaSmi_


Abwarten.

SYePtzenx6


Das sagst du so einfach.

_xTsun$amxi_


Ja, ich weiß.

Aber was willst du tun?

S`etNzeln6


Das Leben herausfordern. Duell.

Tsunami, du kennst mich. Das fühlt sich gut an. Niemand hier weiß, wie gut du mich kennst.

S`etzxen6


Ich gehe schlafen. Morgen wartet die Lebensfacette, die mir viel Funktionalität abverlangt.

Allseits eine gute Nacht!

_)Tsun$ami_


Nun ja, ich sag' mal so: Ich geh' mir jetzt 'ne Pizza holen.

Desweiteren: Da geht noch was. ;-)

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH