Die Logik vom Glücklichsein

Y[ang+Yin


interessant..... ;-)

_>TsunaJmi_


Vielleicht stimmt meine Geschichte nicht. ;-)

Y1an g"Yixn


noch interessanter...... ;-)

_wTsun8amix_


Unschuldig, solange mir keine Schuld nachgewiesen wird.

Y9a}ngYixn


HA....... :-o

Kombiniere kombiniere 8-) :-p

_ETsudnami_


;-D ;-D

L/ewi}a7n


Setzen6

Aber das klingt alles so idealistisch

Ich teile eure Meinung übrigens, auch wenn es nicht so klingt. Ich will lediglich die biologische Komponente hinzufügen.

Stärke definiert sich immer auch über ein Machtgefälle. Man kann nur stark sein im Vergleich.

Intuitiv wuerde ich sagen, wenn man stark ist, hat man Macht nicht noetig.

Allerdings weiss ich nicht, ob ich ueberhaupt irgendeine klare Idee habe, was ich mit einem "starken Menschen" meinen wuerde.

Ich wuerde das vielleicht gar nicht so sagen, bloss auf spezielle Bereiche bezogen (der, der das Armdrueck-turnier gewinnt, ist stark, kann aber auf anderer Ebene ganz schwach sein).

Eine Freundin von mir hat Leute, die viel leiden muessen und das aber trotzdem irgendwie aushalten, als "ganz stark" bezeichnet, auch wenn die auf mich ueberhaupt keinen starken Eindruck gemacht haben (und auf sich selber wohl auch nicht). ":/

Tut mir uebrigens leid, dass ich den Reigen schoener Worte und setze hier immer mal wieder durch laestiges Einhaken unterbreche. 8-) gar nicht wahr, in Wirklichkeit tut's mir nicht leid – obwohl ich mich manchmal frage, ob es mir leid tun sollte

Y@anxgYin


Schäm dich du........Lewian du ;-) ]:D

_`Tsu9namxi_


Lewian, du weißt doch, niemand hat die Wahrheit gepachtet. ;-D

S'etz9en6


Intuitiv wuerde ich sagen, wenn man stark ist, hat man Macht nicht noetig.

Da würde Darwin aber barsch widersprechen.

__TsunHam#i_


Wichtig wäre vielleicht noch die Frage, ober körperliche oder geistige Macht schwerer wiegt.

Y|an-gYixn


seinen geist zu schulen ist schwieriger als seinen körper zu verändern......

ganz klar : geistige macht.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH