Die Logik vom Glücklichsein

SZetzxen6


Und: Was soll ich so lange machen, bis ich weiß was ich will?

fqragn{urso


Mit dir ins Reine kommen vielleicht.

Bist du unzufrieden mit dir selbst?

S`etgze}n6


Ich kann gar nicht unzufrieden mit mir selbst sein, weil ich mich schlichtweg nicht kenne.

Ich kenne meine Stärken und Schwächen und ich weiß, dass ich liebevoll, pflichtbewusst und fürsorglich bin.

Aber irgendwie habe ich keine Ahnung, weshalb ich da bin.

Ich sehe gar keinen Zweck in meinem Dasein und mir fällt auch keiner ein, den ich konstruieren könnte.

Die Glühbirne kann ich auch nicht mehr erfinden, und Herr Litfass war auch schneller.

Ich bin ein Produkt des Zufalls (Mama sagt, an dem Abend kam nichts gutes im Fernsehen!) und genau so dahingeworfen fühle ich mich jetzt auch. Mitten im Nichts. Wie ein Spaceshuttle im All und alle Richtungen sind möglich, aber keine ist so wirklich definiert.

fcragn)ursxo


Der Sinn des Lebens, eine Frage über die es sich philosophieren läßt.

SietzFexn6


eine Frage über die es sich philosophieren läßt.

Eine Antwort wäre mir lieber.

fUra~gnurxso


Eine Antwort gibt es nicht, es gibt sehr viele Antworten. Welche Antwort dir Richtige ist muss man herausfinden.

S1etzgen6


Was ist denn der Sinn deines Lebens?

fWragnu"rsxo


Eine gute Frage, die ich noch nicht lösen konnte. Es gab Zeiten da wollte ich, das es endet, weil ich keine Sinn drin sah. Aber ich bin wie im Kino sitzen geblieben, vielleicht wird der schlechte Film ja doch noch besser. Ich werde es mir bis zum Ende ansehen und das Ende bestimme nicht ich.

S(etzrean6


Aber ich bin wie im Kino sitzen geblieben, vielleicht wird der schlechte Film ja doch noch besser. Ich werde es mir bis zum Ende ansehen und das Ende bestimme nicht ich.

Das ist so mit die beste Umschreibung, die ich je gehört habe.

S:etFzxen6


Und ich wünsche dir, dass es ein verständlicher Film ist.

Ich gucke eine Runde mit dir.

Ansonsten: Wenigstens das Popcorn schmeckt.

S:et0zenx6


Phasenweise ein recht lustiger Film.

f=ragn`ursxo


Vielleicht macht ein Käsebrötchen jetzt Sinn.

SXetzxen6


Definitiv!

fgragnujrsxo


Ja, er kann Spaß machen der Film, phasenweise hat er eine gewisse Komik, wer hätte das gedacht.

SCetzexn6


Und mit welchem Gefühl gehen wir aus dem Kino?

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH