Die Logik vom Glücklichsein

_2Tsunxami_


Ich erinnere mich noch an die Aussage eines Freundes, welcher meinte, dass Sex nichts anderes sei, als ein Stück Fleisch in ein anderes Stück Fleisch reinzuschieben.

Lustigerweise rief er mich gerade an, und wir sprachen darüber, über das Leben und auch kurz über seine Tochter.

S_etzexn6


Ich lerne jeden Tag.

S*etzEen6


[[http://www.youtube.com/watch?v=NlprozGcs80 Pachelbel - Canon in D-Dur]]

f(ragVnuwrso


Jeden Tag lernen, so dass kein Tag vergeudet ist.

_ETsunhatmxi_


Wenn wir nicht lernen würden, dann wären wir verloren.

Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen.

_0Tsunxami_


Wir müssen lernen.

_PTsun%amix_


Wir müssen lernen, liebevoll, weise und glücklich zu sein, weil wir es sonst immer schmerzlich vermissen werden. So oder so, es führt kein Weg an der Liebe, Weisheit und Weitsicht des Lebens vorbei.

_mTsu:n9ami/_


Es macht keinen Unterschied, was wir tun, und doch macht es einen Unterschied, was wir tun.

furag\nurso


Ein Leben im Einklang mit sich und seiner Umwelt.

_bTsuenamix_


Am Ende des Tages werden wir uns alle an einem gemeinsamen Platz wiederfinden – das ist so sicher wie das Amen in der Kirche.

_0Ts6unaxmi_


Wir werden uns finden – immer und immer wieder – das ist unfraglich.

_=Tsunzamxi_


Wie etwas ist, das ist gar nicht kompliziert. Wie man etwas sieht, das ist kompliziert.

_hTsounaxmi_


Habe die Freude.

Wünsche einen guten Schlaf. *:)

fkr7agnKursxo


Gute Nacht *:)

_+Tsunaxmi_


I don't know, I just don't know, and then, some...

Aber nun wirklich:

Gute Nacht. *:)

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH