Die Logik vom Glücklichsein

_BT;sun*ami:_


Glück ist tatsächlich eine Frage der Effizienz – der Logik, wenn man so will.

_qTsunxami_


Eine Frage des Verstandes und Anwendung desselbigen.

Y>angpYin


was nützt die grösste erkenntnis wenn man nicht damit umgehen kann ;-) :-o :=o

_eTs^unam>ix_


Vielleicht sollte man zwischen Wissen und Erkenntnis unterscheiden. Denn man kann viel wissen und trotzdem nichts erkennen.

Vor Kurzem erlebt. :)z

_;Tsu`nami_


Der Erkenntnis folgt auch zwingend die Tat.

Deswegen ist Sehen wichtig. :)z

_%Ts!unaimxi_


Erkenntnis ist eine Form von Liebe. :)z x:)

YlangY3in


man darf jede menge fehler machen.......aber niemals den gleichen fehler zweimal.

_iTsuQnamix_


Im Endeffekt erkennt man nichts anderes und nichts geringeres als die Wahrheit. Und die Wahrheit ist nichts geringeres als Liebe.

_jTsun?ami_


Wahrheit und Liebe.

_=TsruUnamxi_


Klingt nicht schlecht, oder?

Y\anzgYixn


:)z :)^

_1Ts/unami_


Und nu'?

_(Tsun'aamix_


Now we kick ass – better than ever. :)^

_2TsWunaxmi_


And of course, sure, don't forget to kick your very own ass.

_sTsuna mix_


[[http://www.youtube.com/watch?v=myuxtCvi7M8 Here we go.]]

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH