Die Logik vom Glücklichsein

_5Ts\unamxi_


Sehenden Auges.

[[http://www.youtube.com/watch?v=VKit5cC5xow Der Weg]] ist facettenreich.

Schönen Tag allerseits. *:)

_HTsunoami_


[[http://www.youtube.com/watch?v=d6wRkzCW5qI Will you fight?]]

_ Tsuna7mix_


Ich denke, ich bin kurz vorm Durchdrehen, macht aber nichts. :-D

Schönen Tag allerseits. :-)

YQangYxin


@ _Tsunami_

Na das klingt mal positiv ;-)

ich muss mich freimachen von negativen einflüssen...sonst wird das mit dem glück nichts mehr...die erwartungen anderer sind wahrlich ein grosser druck der einen nur lähmt...wenn man sich davon freimachen will wird man mit enttäuschungen erpresst....*kopfschmerzen*

L$ewiaxn


YangYin

Da sagst du was...

Warum ist es so schwer fuer uns, uns innerlich unabhaengig zu machen? Wir muessten doch nicht notwendig leiden, nur weil jemand anders von uns enttaeuscht ist? (Aber ich sage "wir", weil ich das genauso kenne.)

Natuerlich koennen wir nie "wirklich" unabhaengig sein. Der Mensch ist immer abhaengig von anderen Menschen, und die vielleicht groessten Gluecksgefuehle entstehen auch aus dem "Miteinander". Oder?

Yhan1gYin


@ Lewian

Genau richtig geschrieben. Innerliche unabhängigkeit wäre das grösste glück...das zu erreichen ist so unglaublich schwer...ich versuche dies zu erreichen,aber ich stehe noch sehr am anfang...viele hoch und tiefs begleiten mich auf diesem weg...aber ich will nicht aufgeben denn das würde bedeuten nur für andere und deren bedürfnisse zu leben statt für sich selbst und die eigenen ideale und ziele....

_UTIsu<namix_


Die ganze Fülle der interessanten Kernaussagen bzw. möglichen Erkenntnisse aus den zuvor geposteten Videos möchte ich kurz mittels eines Zitates von Blaise Pascal zu einer meines Erachtens wichtigen Aussage verschmelzen:

Das Herz hat seine Gründe, von denen der Verstand nichts weiß.

YrapngY$in


:)= :)= :)=

JFestexm


Tsunami, wofür lebst du eigentlich?

Danke für die Antwort. Ich habe mir überlegt wofür ich lebe und festgestellt, dass ich keine Antwort darauf brauche.

...

Wie viele Nicks hast du denn eigentlich? Warum möchtest du, dass wir hier an deinem Leben teilnehmen oder was davon erfahren? Ich frage, weil ich frage; ich erwarte nicht unbedingt eine Antwort.

Und ... danke für deine Geschichten. :-)

J4estexm


Das Herz hat seine Gründe, von denen der Verstand nichts weiß

Tja, genau diese Gedanke macht mich die letzte Zeit wahnsinnig.

Ich denke, wenn der Satzt stimmen sollte, dann ist der Verstand einfach zu blöd und unreflektiert.

J}estexm


YangYin

Du klingst immer so ein wenig traurig. Lass dich doch umarmen :)_

Y)ahngYxin


@ Jestem

@:) danke das tut gut.Befinde mich gerade in einer wandlungsphase,d.h. ich stelle mich den bitteren wahrheiten und versuche mich zu verändern...und das geht nicht ohne tränen...aber wenn man seine traurigkeit nicht spüren kann fühlt man auch nicht die notwendigkeit einer veränderung...denke ich ;-)

JLestbexm


ich stelle mich den bitteren wahrheiten und versuche mich zu verändern

Stell dir vor, YangYin, das tue ich gerade auch! Ich halte die Daumen für uns hoch :)^ ;-)

Y|angYxin


Für uns: :)* :)*

Es kann und wird besser werden :)_

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH