Die Logik vom Glücklichsein

_;TsunAamxi_


Knallhart zu sich selbst zu sein und sich trotzdem nicht selbst nieder zu machen, das ist eine große Sache.

Wahrheit.

_nTsun0ami_


Hinter mir liegt ein Wochenende in Einsamkeit. Ich habe versucht die Liebe zu mir selbst zu entdecken und bin gescheitert.

Schon komisch, dass dich viele Menschen als liebenswert empfinden, aber du es selbst nicht so siehst / fühlst.

Allerdings habe ich gemerkt, dass ich mir jetzt immerhin eine Bekannte bin. Und vielleicht wird aus dieser Basis was. Ja, man kann sagen, ich bin auf dem Selbstfindungstrip. Ich möchte nämlich gesund werden und freier. Ich fordere mich gerade selbst ein wenig heraus und muss mit Erstaunen feststellen, dass ich mich ganz gut verstehe, wenn ich nur deutlich genug hinschaue und die richtigen Augen öffne.

Klingt meines Erachtens sehr gut.

Ich habe mich oft mit den Augen einer starken, würdevollen Frau, tapferen angesehen. Diese Augen wollten ebendies in mir erkennen: Stärke und Würde. Ich wollte stolz auf das sein, was ich sehe. Wollte mich ansehen, um mir voller Achtung auf die Schulter zu klopfen und zu sagen: "Du hast gut durchgehalten, weiter so."

Stärke und Würde sind sicherlich gut, und dennoch ist das nicht das Ganze. Du bist sehr viel mehr, als Stärke und Würde.

Es gibt Dinge an mir, die ich ändern möchte.

Noch immer habe ich Angst vor Liebe, auch das habe ich gesehen. Aber ich habe mir diese Angst zugestanden. Sie ist ein Teil von mir.

Ich habe mich kennen gelernt. Und wie das so ist bei einem Kennenlernen: Das Gegenüber ist nie perfekt, aber manche sind doch so, dass man es mit ihnen aushalten kann. Ich gehöre für mich dazu.

Glück ist, zu erkennen, dass man sich ändern kann.

Das Wichtigste ist, dass du bei dir zu Hause bist, ganz bei dir bist. Kraft und Gelassenheit. Und so triffst du Entscheidungen, die deinem Wesen gerecht sind.

S/etzexn6


Schon komisch, dass dich viele Menschen als liebenswert empfinden, aber du es selbst nicht so siehst / fühlst.

Weil nicht alle meiner Fehler und Lügen bekannt geworden sind. ;-)

_PTsun_ami_


Nun ja, man muss nicht alles wissen, verstehen oder glauben. ;-)

_^TFsunamxi_


Warum auch immer, hier nochmal dieser "uralte" [[http://www.youtube.com/watch?v=THE_hhk1Gzc Clip]].

fTrag3nursxo


Sich mit sich selber auseinandersetzen kann ein schmerzhafter, aber auch sehr heilsamer Prozeß sein.

_%T<stunamxi_


Manchmal denke ich, dass das Leben ein endloses Setup ist, um zu erkennen, wer man eigentlich ist und was man will.

fVralgnuer;so


Es ist wie beim Auto fahren, man muss das Steuer in der Hand halten und kann den Kurs bestimmen. Wenn man sich verfahren hat muss man das erkennen und den Kurs ändern, ggfs. umkehren.

_`Tsufnoam"ix_


Macht Sinn.

fZragnuxrso


Vorwürfe sollte man sich ersparen , die bringen genauso wenig als wenn der Beifahrer meckert, das man den Weg nicht gefunden hat. Analysieren wo man ist und versuchen es von hier aus besser zu machen. Die Vergangenheit lässt sich nicht mehr ändern, aber man kann wertvolle Lehren für sich selber daraus ziehen.

_!Tsunamxi_


Nun machen sich aber Menschen auf den Weg, ohne einen knallharten Abgleich mit der Realität zu machen.

Natürlich kann man immer sagen, Realität ist so, wie ich das will.

Allerdings vermute ich, dass man sich da ein wenig überschätzt.

fxr[agnuerso


Die äußeren Umstände sollte man nicht außer Acht lassen. Im möglichen Rahmen das Beste draus machen.

_+Tsuneam-i_


Nehmen wir einfach mal die Themen Gesundheit und Liebe. Man kann zwar versuchen, darüber bestimmen zu wollen, aber am Ende des Tages kann man sich nur danach richten.

Es sind Prinzipien, nach denen man sich richtet oder an denen man zerbricht.

_aTs unamxi_


Man kann zum Beispiel eine Partnerschaft eingehen, ohne sich dabei nach den Prinzipien des Lebens zu richten. Es wird in einer Katastrophe enden.

fFragLnurxso


Man kann beides beeinflussen, es aber nicht unbedingt frei nach seinem Willen gestalten.

Man kann gesund leben und trotzdem krank werden.

Man kann sich verlieben , ob es von Dauer ist kommt darauf an was man daraus macht.

Ob man den richtigen Menschen dafür findet hängt vom Zufall ab.

Vielleicht gibt es eine Frau in Hamburg und einen Mann in München die das ideale Paar wären, aber sie begegnen sich nie .

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH