Die Logik vom Glücklichsein

Y!angYfin


:°_ :)*

dann rede nicht.......vielleicht brauchst du einfach mehr stille jetzt im moment....... :)z

_[Tsubnamxi_


Das Leben dreht sich nicht nur um Glück und Optimismus. Das wissen wir doch alle. :)z

YuangY~in


:)=

YUan0gYin


werde mich mal wieder hinlegen......schaue später wieder rein :)_ *:) zzz

_XTs*unaxmi_


Wenn ich sagen sollte, was mir das wichtigste im Leben ist, oder besser gesagt, das Wichtigste am Menschen, dann würde ich sagen, dass es Ehrlichkeit ist. Und das wiederum kann so Vieles sein. Es kann Trauer oder Freude sein, ein Jubelschrei oder eben auch Stille. Vollkommen in Ordnung.

_rTs|ufna~mxi_


Die Ehrlichkeit kann aber auch darin bestehen, sich wieder hinzulegen und später wieder reinzuschauen. ;-) *:)

_RTsun#ami_


ein träumerisches Taumeln durch die vier Lebenalter

Falls sich jemand näher mit Schopenhauer auskennt, was sind die vier Lebenalter? Würde mich mal interessieren.

f@ragmnu5r3so


Es kann Trauer oder Freude sein, ein Jubelschrei oder eben auch Stille. Vollkommen in Ordnung.

Ja, vollkommen in Ordnung. Einfach so sein wie man ist, keine Rolle spielen , keine Maske tragen.

_aTsunramix_


Es ist wirklich unglaublich, wie nichtssagend und bedeutungsleer, von außen gesehen, und wie dumpf und besinnungslos, von innen empfunden, das Leben der allermeisten Menschen dahinfließt. Es ist ein mattes Sehnen und Quälen, ein träumerisches Taumeln durch die vier Lebenalter hindurch zum Tode, unter Begleitung einer Reihe trivialer Gedanken.

(Arthur Schopenhauer Die Welt als Wille und Vorstellung)

Fraglich, ob Schopenhauer sich bei "den Menschen" miteingeschlossen sah.

Kurz zusammengefasst sagt er ja nur, dass das eigene Leben und/oder das anderer sinnlos, bedeutungslos und belanglos ist, was wohl ein Gedanke ist, den jeder über kürzere oder längere Zeit in seinem Leben mit sich herumträgt.

Offenbar denken / fühlen die meisten Menschen aber nicht so, dass ihr Leben sinn- oder bedeutungslos ist. Entweder, weil sie Sinn und Bedeutung gefunden haben, oder weil sie sich einfach keine Gedanken darüber machen.

_STsun%amix_


Vielleicht brauche ich auch mal zwei oder drei verschiedene Brillen für verschiedene Situationen meines Lebens, was ja zum Beiepiel bei Altersfehlsichtigkeit nicht ganz unüblich ist, ich aber als sehr unpraktisch empfinden würde. {:(

Allerdings gibt es ja nicht nur selbsttönende Gläser, sondern auch Bifokal- und Trifokalbrillen. Damit wollte ich mich jetzt aber nicht wirklich beschäftigen. {:(

Hmm, mehr geraten, als gewusst. Meine Sicht über verschiedene Distanzen ist nach wie vor gut – gleichermaßen gut. Die selbsttönenden Gläser könnten im Nachgang jedoch tatsächlich eine sinnvolle Alternative sein. Abwarten. Weiß nicht. Nur Gott weiß, wo das alles hinführt.

Die Lichtempfindlichkeit ist schon unter verschiedensten Umständen "stabil", und so sollte auch die Kompensation / Tönung stabil sein. Weiß nicht. {:(

_pTsu"namxi_


Just a(nother) try.

_dTsunuamOix_


Es scheint nie aufzuhören. Je mehr ich lerne, desto besser werde ich, aber es hört irgendwie nie auf. {:(

_iTsunDamix_


Schon so viel Zeit ins Land gegangen.

Finde ich meinen Frieden vor dem Grab oder danach?

Oder vielleicht niemals?

_;Tsu'namir_


Einmal wirklich und richtig sehen, das wär' schon was, aber vielleicht ist mir das einfach nicht vergönnt.

Noch habe ich Zeit. :)z

Ich weiß jetzt einfach nicht. Ich schreite einfach voran, und beim nächten Schritt werde ich besser und mehr wissen, als jetzt.

f`ragfnursxo


Niemand ist dafür verantwortlich, daß er überhaupt da ist, daß er so beschaffen ist, daß er unter diesen Umständen, in dieser Umgebung ist. Die Fatalität seines Wesens ist nicht herauszulösen aus der Fatalität all dessen, was war und was sein wird.

Friedrich Nietzsche

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH