Die Logik vom Glücklichsein

YqangYixn


pläne sind auch so eine sache..........sie geben einem das gefühl von kontrolle doch sind und bleiben all die pläne nur illusion.

_HTsuDnaxmi_


Zustimmung. :)=

Vergangenheit und Zukunft sind Konstrukte, an denen man sich nicht all zu sehr aufhängen sollte.

Im Gegensatz zum Moment sind Vergangenheit und Zukunft extrem lähmend.

Y0angY^in


Im Gegensatz zum Moment sind Vergangenheit und Zukunft extrem lähmend.

_Tsunami_

:)= @:)

fPra`gnu#rsxo


Man hadert mit der Vergangenheit und ängstigt sich vor der Zukunft. Jetzt handeln, das ist es was möglich ist.

YjangY!i$n


wie wahr.................wer das durchschaut dem gehört die welt.......na ja oder wenigstens die meisten möglichkeiten ;-)

feragn`ursxo


;-D schon möglich

_0TsWunaxmi_


Durchaus. ;-D

YlangYxin


schaun mer mal dann seen ma scho.

Y`ang-Yxin


müde bin ich geh zur ruh und schliesse meine augen zu........ ;-) *:) zzz

f`ragZnurxso


Gute Nacht YangYin *:) zzz

_jTsunaXmix_


Gut.

Das mit dem Säen und dem Ernten stimmt schon irgendwie.

fAra2gAnursxo


Ich werde jetzt mal Schlaf saen, damit ich morgen die Erholung ernten kann. ;-D *:) zzz

_KT'suOnamix_


Schlaf gut. *:)

_+Tsuna3mix_


Problematisch ist wohl, dass man sich oft gar nicht darüber klar ist, was man sät und was man erntet.

Dumme Bauern.

_*Tsu-nami_


Viele Menschen sind sich meines Erachtens nicht bewusst, dass sie die Saat des Zorns und der Vernichtung säen und genau dieses ernten werden.

Der "Zorn Gottes" ist nichts dagegen.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH