Die Logik vom Glücklichsein

_OTsuanam(ix_


Maybe it's an [[http://www.youtube.com/watch?v=xtH_z8BTmP8 imitation of life]].

_rTsubnamix_


Or just an [[http://www.youtube.com/watch?v=y3_xxIJyUes animal instinct]].

_}Tsunamyi_


Or maybe you're [[http://www.dailymotion.com/video/x3l5w_dandy-warhols-bohemian-like-you_music Bohemian]].

_sTsunaxmi_


Actually, it should be: bohemian

_>Tsunjamix_


Yummie. Ein Tofu-Curry und eine Pizza Broccoli mit Gorgonzola. :-q Hey, das war meine erste Mahlzeit heute. o:)

_aTsu0nambi_


In letzter Zeit frage ich mich (mal wieder), warum ich tue, was ich tue – mit anderen Worten: warum ich lebe.

_eTsuDnamxi_


"Überleben und Gesundheit" ist für mich nachvollziehbar, aber mir immer noch zu platt.

f\raHgn~ursxo


Du lebst einfach weil du auf der Welt bist. wenn du ein warum willst musst du dein Leben mit Inhalten füllen.

And by the way, deinem Leben etwas mehr Struktur geben könnte glaube ich auch nicht schaden. Damit meine ich einen geregelten Tagesablauf , sich nicht die Nacht um die Ohren schlagen und die Tage verpennen oder auch die erste Mahlzeit des Tages erst am Abend zu sich nehmen. Das soll jetzt kein Vorwurf sein, es ist ja deine Sache, aber das sind so meine Gedanken dazu.

_=Tsu+n{acmi_


Lebe ich nun für Gott, die Liebe, die Gesellschaft, meine Familie, das Geld oder den Beruf?

Nein, nicht wirklich.

Indirekt lebe ich vielleicht all die genannten Dinge, aber es trifft nicht den Kern.

_dTsunGami_


Du lebst einfach weil du auf der Welt bist. wenn du ein warum willst musst du dein Leben mit Inhalten füllen.

Ich frage nicht 'warum?', sondern beantworte mir die Frage gerade.

And by the way, deinem Leben etwas mehr Struktur geben könnte glaube ich auch nicht schaden. Damit meine ich einen geregelten Tagesablauf , sich nicht die Nacht um die Ohren schlagen und die Tage verpennen oder auch die erste Mahlzeit des Tages erst am Abend zu sich nehmen. Das soll jetzt kein Vorwurf sein, es ist ja deine Sache, aber das sind so meine Gedanken dazu.

Einen "geregelten Tagesablauf" strebe ich an, aber auch das ist für mich nur peripher. Es trifft den Kern der Sache (für mich) nicht.

f6ragnuxrso


Ich frage nicht 'warum?', sondern beantworte mir die Frage gerade.

Da du dir die Frage mal wieder stellst scheinen deine Antworten unbefriedigend zu sein.

Es trifft den Kern der Sache (für mich) nicht.

Es ist nicht der Kern der Sache, aber ohne hat man nur schlecht die Konstitution um zum Kern vorzudringen.

_wTsuunYamKix_


Der Kern der Sache

Ich lebe nach meinen Bedürfnissen, Wünschen und Träumen und komme auch nicht umher, dies zu tun. Zwar kann ich verschiedene Wege einschlagen, das Wasser in verschiedene Kanäle leiten, aber ich kann keinen Staudamm errichten, der gewiss brechen würde.

Es sind Gefühle, die mir die Richtung vorgeben, aber nicht den spezifischen Pfad aufweisen.

Ungefähr so.

Es liegt an mir, meinen Bedürfnissen, Wünschen und Träumen gerecht zu werden.

Die Vorgabe ist nicht anfechtbar.

Den Weg wähle ich.

Und wieder eine Vorgabe.

Und wieder ein Weg.

_6TDsun$amvi_


Jetzt gerade fühle ich mich ein bisschen müde und mein Weg führt auf die Liege. ;-) *:)

_JTsun8amix_


Lucky you:

http://2.hidemyass.com/ip-10/encoded/Oi8vd3d3LnlvdXR1YmUuY29tL3dhdGNoP3Y9TXFsRTFuRS0wVGs%3D&f=norefer

Gtreenf_Froggxer


Wünsche dir [[http://www.youtube.com/watch?v=oB3cruPqvFo Glück!]]

Schlaf gut _Tsunami_! zzz

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH