Die Logik vom Glücklichsein

_OTsunaOmi_


Eine erfreuliche Nachricht für mich ist, dass ich heute beim Schauen in den Schichtplan festgestellt habe, dass ich die letzten drei Tage dieser Woche Urlaub habe. :-D

Ulnaris

Die freien Tage erlauben mir dann auch, mal zum Orthopäden zu gehen. Und wenn ich Glück habe, dann bekomme ich auch so eine Armschiene verordnet.

Das Taubheitsgefühl im kleinen Finger und Ringfinger, welches seit den Knetball- und Fingerübungen bereits deutlich abgenommen hat, ist weniger hinderlich als das Wegnicken des Daumens. Und dieses Wegnicken des Daumens liegt wohl auch daran, dass ich so eine Eigenart habe, dass ich das große Daumengelenk nach innen knicken kann, was wohl bei den meisten Menschen nicht der Fall ist. Auf jeden Fall habe ich festgestellt, dass das Wegnicken wohl nicht so sehr auf der Schwäche des Daumenballenmuskels beruht, sondern auf der Schwäche eines Muskels auf der Rückseite des Daumens bzw. Handgelenks. Das Anspannen bzw. Trainieren dieses Muskels scheint mir sehr vielversprechend. Meine sogar, dass ich schon minimale Fortschritte bzgl. des Wegknickens gemacht habe.

Sehen-Update

Der nächste Schritt dieser scheinbar neverending Story ist angestoßen. Ein Sprung von 25% Tönung auf 35%. Kurze und einfache Tests haben mir gezeigt, dass es definitiv besser sein wird. Allerdings habe ich den worst-case im Hinterkopf, also dass ich noch etwas höher gehen muss. Jedoch kann ich den zweiten Schritt nicht vor dem ersten machen – wäre nicht sinnvoll. Und außerdem ist die Wahrscheinlichkeit, dass sich die 35% im Dauerbetrieb als ausreichend erweisen meines Erachtens relativ hoch.

_vTs4una-mix_


Ich glaube, so wäre es besser:

erweisen, meines Erachtens

_ Ts0uxnamgi_


Dank besserer Sicht lese ich zur Zeit auch häufiger mal im Beziehungsforum und bin wirklich erstaunt, zu welchen Dingen sich Menschen für Liebe bzw. wegen ihrer Gefühle bewegen lassen. Manchmal scheint der natürliche Menschenverstand und sowas wie Menschenkenntnis komplett abgeschaltet zu sein, und das nicht nur temporär, sondern mehr oder weniger permanent. Nicht, dass ich das nicht auch zu Teilen sehr gut nachvollziehen kann, aber teils sind das schon sehr krasse Dinger.

f6ragn,ursxo


Also die Stärke stimmt, nur die optimale Tönung muss noch gefunden werden?

_RTsun;amix_


Also die Stärke stimmt, nur die optimale Tönung muss noch gefunden werden?

Jepp, so sieht's aus. Sofern man bzw. ich selbst meiner Einschätzung trauen kann. Bin ziemlich "durch den Wind" (nach 5 Jahren der Fehlschläge und Verbesserungen), aber ich denke, ich war und bin präzise genug, um zuversichtlich zu sein.

_oTsu$naxmi_


Manchmal denke ich nach wie vor, dass wenn ich eine der größten Hürden meines Lebens genommen habe, sich ein noch viel größeres Loch auftut und mich verschluckt.

Ja, bitteschön. I'm ready to jump. :-D

_\TsuJn amix_


Aber klar doch: [[http://www.youtube.com/watch?v=wlq0lYB3iSM Jump.]]

_!TsQuna}mi_


Of course, there are different ways to [[http://www.youtube.com/watch?v=7IGPv2r_A1o jump]].

_^Tsfunaxmi_


Nicht zu vergessen auch der Quantensprung.

_RTsuOnamxi_


Mal springt springt der Wissenschaftler zum Glauben,

mal der Gläubige zur Wissenschaft.

_RTsunPamxi_


Viele Sprünge sind möglich,

alle führen irgendwo hin.

f5ragnGursxo


[[http://www.youtube.com/watch?v=7tHYDPTW9Jk Springsteen]]

f rag8nurso


Gute Nacht. *:) zzz

_hTsu2namix_


Schlaf' gut. *:)

_}Tsgu}nami_


Und ob ich wandere im finsteren Tal...

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH