Die Logik vom Glücklichsein

_LTsuneamix_


Natürlich könnte man mir widersprechen, aber dieser Widerspruch würde in Nicht-Existenz enden.

Und was nicht existiert, existiert für mich nicht. Nicht-Existenz ist noch nicht mal ein Fehler.

_(Tsunam.ix_


Gehen wir also einfach mal davon aus, dass Nicht-Existenz nichts zu sagen hat.

Stattdessen können wir uns der Existenz zuwenden.

YBahngYxin


woher wissen wir das wir existieren.........vielleicht reden wir uns das alles bloss ein.........wer kann das gegenteil beweisen......... ":/ %:|

_1Tsunaxmi_


Viele Menschen denken oder glauben, dass ihr Ego oder ihr "Ich-sein" mit Existenz gleichzusetzen sei. Das stimmt aber nicht. Das Ego oder "Ich" ist nur ein Teil der Existenz, und genaugenommen nur ein verdammt kleiner Teil der Existenz.

Das steht in krassem Widerspruch dazu, dass sich Menschen teils für großartig und unglaublich wichtig halten.

Bullshit.

_`Tsunhamxi_


Denken, fühlen und wahrnehmen ist schon ein Zeichen von Existenz.

Nicht-Existenz können wir gar nicht erfassen.

Y!angY3ixn


Bullshit :)^

wir konzentrieren uns so auf unsere ego und unseren verstand ohne wirklich annehmen zu können das dies alles nur illusionen sind ........ gedanken kommen und gehen.........gefühle kommen und gehen.........existenz steht über dem wechselspiel der veränderlichkeiten und lacht über jegliche form des dualismus.

Y>an1gYixn


gute nacht _Tsunami_ :)_ *:) zzz

_|Ts;unamxi_


Schlaf' gut, YangYin. *:)

_MTsvun*amxi_


You just cannot know the complete story.

LMewEian


Was fuer ein Unterschied machte es, wenn unser Denken und Fuehlen "Illusion" waere? Es ist immer noch gedacht und gefuehlt, und von daher erfahrbare Existenz. Selbst eine Illusion existiert als Wahrnehmung, so lange man sie wahrnimmt.

_fTsuEnaxmi_


Das Leben lädt zum Leben ein.


Schönen Tag allerseits. *:)

_oTsunqamxi_


Sehen-Update

Well, who knows?

Hab 'ne SMS bekommen.

Lzewixan


Auch wenn ich damit evtl. einen Minuspunkt bei der hochgeschaetzten YangYin sammele *:) :

Uebrigens bin ich gestern ueber Tsunamis "Ficken"-Faden gestolpert und habe gar nicht verstanden, warum das einige so geschockt hat. Fand ich eine durchaus einleuchtende Facette des Gesamtkunstwerks "Tsunami"; du bist auch sehr schoen diszipliniert bei der Sache geblieben trotz allerlei Ablenkungen. Rock steady... auch wenn der Faden ja vermutlich sein offizielles Ziel nicht erfuellt hat. 8-)

YEan}gYixn


Lewian

Auch wenn ich damit evtl. einen Minuspunkt bei der hochgeschaetzten YangYin sammele *:) :

oh danke für die "blumen" @:) ;-)

minuspunkt ? ach nein o:) :=o

obwohl :-/ >:( :-o

:-p ;-D

_"Tsu~naxmi_


Weiter.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH