» »

Lorazepam hilft nicht

sichleVierweixss hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr Lieben,

ich habe gerade eben 2,5 mg Lorazepam eingenommen. Ich spühre leider NICHTS davon!

Dh.

Ich habe immernoch Gedanken an Suizid, Zwangsgedanken und starke Ängste.

Das einzige was ich spühre ist eine leichte Müdigkeit.

Dieses Medikament soll doch eins der stärksten überhaupt sein... dann wird mir wohl gar nichts helfen oder wie? :°(

Antworten
E}hemaligerm Nutzezr (#325x731)


Du musst dem Medikament schon ein wenig Zeit zum wirken gehen, das geht nicht innerhalb von 5 Minuten ...

sAc,hleiherweisxs


Danke für deine Antwort. Nun ja, es ist schon eine halbe Stunde her das ich es eingenommen habe. :-/ ???

Enhemaliger ONutzer D(#32]573x1)


Hm vielleicht einfach mal versuchen entspant hinzulegen, evtl Musik anmachen. Ich weiß nicht wie die Wirkung ist ob sie sofort einsezt oder ob man das häufiger nehmen muss. Aber so lansgam sollte es eigentlich eine Wirkung geben. Merkst du denn gar nichts?

s@ch|lkeierVweiss


Danke für den Tip mit der CD, habe hier eine für Entspannung. Ich merke wirklich NULL von dem Medikament, als hätte ich es gar nicht genommen.

E3he*maligWer NutVzer *(#3257x31)


Hm dann weiß ich es auch nicht, aber noch eine nehmen solltest du auf keinen Fall. Nicht das es dann plötzlich einen Wirkeintritt gibt und du überdosiert bist. Versuch dich zu entspannen, vielleicht schläfst du dabei ein

s5chletierweOiXsxs


Jetzt merk ich was. :-/ Und zwar, das ich voll Durchfall habe. :-| Von der Psyche geht es mir ganz minimal besser... bin aber Null müde...

U7dLo XH/o


Trinkst du oft Alkohol oder nimmst andere Drogen? Wenn ja, dann kann das der Grund sein, dass du nix merkst und Durchfall hast, denn Drogen verursachen sowas und können die Wirkung von Lorazepam aufheben.

So war das bei mir vor einem halben Jahr. Alle in der Klinik haben so davon geschwärmt wie toll und unmittelbar das wirkt, mir kams aber echt echt vor wie ein Placebo.

Uido aHo


Achja, weshalb hast du eigentlich Suizidgedanken? Wegen der Ängste oder wegen weil du dein Leben nicht gut findest? Hattest du Suizide in deiner Familie? Hast du schonmal ne Überdosis genommen?

sFchleiderweisxs


Trinkst du oft Alkohol oder nimmst andere Drogen?

Drogen auf keinen Fall. Alkohol, nun ja, ich trinke schon hin und wieder ein Glas Baccardi-Cola... aber nicht öfter als 2-3 Mal im Monat in Gesellschaft. :)z Die letzten Wochen habe ich nichts getrunken. :|N

Bei dir hat es also auch nicht gewirkt? Welche Drogen nimmst du denn wenn ich fragen darf? ??? Du willst quasi damit sagen das Drogen und Alk einen einfach mit der Zeit abhärtet gegen diese Sachen, ja?

Wegen der Ängste oder wegen weil du dein Leben nicht gut findest?

Das zweite. :-/

Hattest du Suizide in deiner Familie?

Jep, hatte ich. Was bedeutet das jetzt? ???

Hast du schonmal ne Überdosis genommen?

Ja, ich habe schon öfters eine Überdosis Benzodiazepine oder andere Psychopharmaka genommen. Allerdings liegt es schon mehrere Jahre her.

s\chleier weis.s


Damn it, voll Bauchweh. >:( Aber jetzt spühre ich langsam die Wirkung, bin etwas benebelt. :-/

U2doP Ho


Sag ich ja das ist wohl voll der Scheiss mit dem Zeug. Das soll angeblich angstlösend wirken und man soll davon besser drauf kommen und stattdessen wird man bloß benebelt. Voll der Scheiss mit dem Zeug denk ich mal.

Ja klar Alk und so härtet wohl ab gegen so Lorazepam aber nur wenn man jeden Tag trinkt und dann auf einmal nicht mehr, stattdessen aber Lorazepam bekommt.

Also wenn du aber dein Leben scheiße findest dann helfen aber Medis auch nicht. Jedenfalls ist das bei mir so. :°(

Umdox Ho


Leichte Müdigkeit vor Stunden und jetzt etwas benebelt? Vergiss es, das sind alles Placebo-Wirkungen. :-(

srchleioerwe(ixss


Also wenn du aber dein Leben scheiße findest dann helfen aber Medis auch nicht. Jedenfalls ist das bei mir so.

Nun, ich habe früher die Erfahrung gemacht das die Medis schon geholfen haben gegen das beschiessene Leben, wirklich. Vielleicht lag es an den Medis, vielleicht aber auch daran das ich empfänglicher war für die ganzen Sachen, weil ich damals nie Alkohol getrunken habe und keine Drogen genommen habe.

Ich habe zB Paroxetin und Venlafaxin genommen, es ging mir toll damit...mein Kopf war mit einem Schlag leer!

Und jetzt... ich nehme eben bei Bedarf das Lorazepam das ach so heftig wirken sollte, nichts da... :-/ Ich meine ich spühr schon was, aber das ist so minimal und nicht der Rede wert, bekomme ich von einem Beruhigungstee genauso. :-/

Vielleicht sollte ich Paroxetin und Venlafaxin mal wieder probieren...

Welche Medis hast du schon ausprobiert ausser Lorazepam. ???

U/doX xHo


Unterschiedliche. Paracetamol, Promethacin, Fluoxetin, Cipramil, Amisulprid, Akineton, Seroquel, Baldrian...

Wie gings dir denn genau mit Parotexin und Venlafaxin?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH